Zwei Stunden pro Block, Hash-Rate fällt

0
163



Seit der Blockhalbierung bei Bitcoin Cash ist noch nicht einmal ein Tag vergangen. Die Hash-Rate hat sich bereits verlangsamt und die Blockerzeugung ist deutlich zurückgegangen.

Viele hatten vorhergesagt, dass zumindest einige Miner BCH aufgeben und zu profitableren Münzen wie Bitcoin (BTC) wechseln würden, nachdem ihre Belohnungen von 12,5 auf 6,25 BCH halbiert worden waren. Da die Hash-Raten jeden Tag steigen und fallen, sind die Daten für BCH jedoch auch anders interpretierbar.

Fork.lol zeigt einen 60%igen Rückgang der BCH-Hash-Rate von 4,36 EH/s gestern auf 1,6 EH/s (unter Verwendung eines 12-Stunden-Mittelwerts). Bei Coinwarz ist sie von 3,9944 EH/s auf 2,4595 EH/s gefallen, während das Diagramm von Bitcoin.com tatsächlich einen leichten Anstieg der Rate auf 3,5 EH/s zeigt.

In einem am 1. April veröffentlichten Report sagte Arcane Research, es bestehe die reale Gefahr, dass sich die Hash-Rate gemeinsam mit der Kryptowährung halbieren würde, da man in Folge der Halbierung mehr Volatilität erwarte.

Viele in der Krypto-Community stellten auch Verzögerung zwischen den Blöcken fest. Das BitMEX-Team bemerkte auf seinem Twitter, dass die Zeit zwischen Block 630.000 und 630.001 etwa zwei Stunden betragen habe. In der jüngsten Zeit dauerte es nur zehn Minuten, um einen BCH-Block zu generieren.

Endlich ist ein Block erzeugt worden

– BitMEX-Forschung (@BitMEXResearch) 8. April 2020

In den letzten 15 Stunden wurden bislang 53 Blöcke gefördert, wobei der Zeitraum zwischen den einzelnen Generationen wieder bei 10-20 Minuten zurückging.

Folgen für Bitcoin Cash

Der Preis für BCH ist im Laufe der Woche um mehr als 17% gestiegen, aber in den letzten 24 Stunden um 2,5% zurückgegangen.

Obwohl sich einige nur auf den Kurs konzentrieren, sorgen sich andere auch um die Hash-Rate. Während einige BCH-Miner vielleicht auf die Coin verzichten werden, um bessere Gewinne beim Abbau von BTC zu erzielen, haben die Bitcoin-Cash-Miner in der Vergangenheit bewiesen, dass sie bereit sind, auch Kapital zu verlieren, um den Preis hoch zu halten, wie im “Hash-Krieg” von 2018.

Auf Reddit brachte es ein Nutzer auf den Punkt: “Das einzige, was BCH im Moment über Wasser hält, sind der Krypto-Sozialismus und irrationale Miner”. 

BTC-Halbierung am 14. Mai

Die nächste Halbierung bei BCH wird nach diesem Jahr im Mai in 2024 stattfinden. Insgesamt stehen noch 64 Halbierungen an. Bitcoin selbst wird am 14. Mai seine nächste Halbierung erleben.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here