XRP-Kursanstieg um 55 Prozent: Dreijahreshoch nach Ankündigungen

0
5


Der XRP-Kurs verzeichnete in den letzten zwei Tagen einen Anstieg um 55 Prozent, da die Kryptowährung auf Platz 6 nach Marktkapitalisierung sich wieder auf ein grenzüberschreitendes Zahlungsnetzwerk, das inklusiv und nachhaltig ist, konzentriert. 

Aus Daten von Cointelegraph Markets und TradingView geht hervor, dass XRP am 4. April auf einen Tiefstand von 0,566 US-Dollar fiel. Darauf folgte ein großes Handelsvolumen, das den Kurs dann auf ein Hoch von 0,877 US-Dollar steigen ließ.

XRP/USDT 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Der Anstieg des Handelsvolumens wurde durch einen Ripple-Blogeintrag mit dem Titel “Creating a More Financially Inclusive and Sustainable Future” (Eine finanziell integrativere und nachhaltigere Zukunft schaffen) ausgelöst. In diesem wurde darüber gesprochen, wie das Projekt “mit missionsorientierten Finanztechnologieunternehmen, führenden Universitäten, NGOs, Stiftungen und sozialen Unternehmern zusammenarbeitet, um mehr wirtschaftliche Gerechtigkeit und Chancen für alle zu schaffen”.

Am 5. April gab es eine weitere Reihe von Käufen, nachdem Ripple eine Ankündigung über seine jüngste Übernahme veröffentlichte. Damit will das Unternehmen seine grenzüberschreitenden Zahlungsmöglichkeiten verbessern:

Diese jüngsten Ankündigungen haben insgesamt zu einem Anstieg des XRP-Handelsvolumens um 257 Prozent in den letzten zwei Tagen geführt. Dabei steig dieses von einem durchschnittlichen 24-Stunden-Volumen von 5 Mrd. US-Dollar am 4. April auf 18,4 Mrd. US-Dollar am 5. April.

Viele Händler waren von dieser Rallye überrascht. Aus den VORTECS™-Daten von Cointelegraph Markets Pro vom 31. März, also vor dem jüngsten Kursanstieg, ging ebenfalls ein optimistischer Ausblick für XRP hervor.

Der VORTECS™ Score, der exklusiv von Cointelegraph berechnet wird, ist ein algorithmischer Vergleich historischer und aktueller Marktbedingungen. Diese werden abgeleitet aus einer Kombination von Daten wie Marktstimmung, Handelsvolumen, jüngste Kursbewegungen und Twitter-Aktivität.

VORTECS™ Score (grün) versus XRP-Kurs. Quelle: Cointelegraph Markets Pro

Wie in der obigen Grafik zu sehen ist, kletterte der VORTECS™ Score für XRP in den grünen Bereich und verzeichnete am 31. März einen Höchststand von 67. Das waren etwa vier Tage bevor der Kurs zu steigen begann.

Der VORTECS™ Score stieg mit dem Kursanstieg am 5. April ebenfalls deutlich und erreichte bis Redaktionsschluss einen Höchstwert von 84. Vorhergehende Tests des VORTECS™-Systems deuten darauf hin, dass der XRP-Kurs aufgrund seiner steigenden Punktzahl noch weiter nach oben gehen kann, da das Handels- und Twitter-Volumen weiter deutlich zunehmen.

Die Ansichten und Meinungen, die hier aufgeführt werden, sind ausschließlich die des Autoren und spiegeln nicht zwangsläufig auch die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investment- und Handelsschritt birgt ein Risiko und man sollte gut recherchieren, bevor man eine Entscheidung trifft.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here