Winklevoss-Zwillinge bekräftigen zukünftigen Bitcoin-Kurs von 500.000 US-Dollar

0
18



Tyler und Cameron Winklevoss, die prominenten Betreiber der Kryptobörse Gemini, haben in einem Interview mit Peter McCormack bekräftigt, dass sie davon überzeugt sind, dass Bitcoin (BTC) früher oder später die 500.000 US-Dollar Marke sprengen wird.

„Für uns ist die Frage nicht, ob es auf die 500.000 US-Dollar geht, sondern vielmehr wie schnell“, so Tyler Winklevoss am 23. Oktober im Podcast von McCormack. Dabei stützt sich seine Argumentation auf einen Vergleich zur Marktkapitalisierung von Gold und einen möglichen zukünftigen Einstieg der Zentralbanken in die marktführende Kryptowährung. „Ich würde sogar behaupten, dass 500.000 US-Dollar eigentlich eine sehr konservative Prognose ist, denn das Spiel hat noch gar nicht richtig angefangen“, wie Cameron seine Einschätzung überschwänglich relativiert.

Die Tatsache, dass inzwischen immer mehr namhafte Unternehmen wie MicroStrategy große Investitionen in Bitcoin tätigen, könnte ein Fingerzeig sein, dass der Markt langsam an Fahrt aufnimmt. Dementsprechend fragt Cameron: „Was, wenn jedes Fortune 500 Unternehmen und jede Zentralbank dasselbe macht?“

Dahingehend zieht er dann den Vergleich, dass sich der Bitcoin-Markt aktuell erst in den ersten 10 Minuten der ersten Halbzeit eines Fußballspiels befindet, was noch viel Luft nach oben lässt:

„Die Wall Street ist noch nicht dabei und auch die Institutionen sind noch nicht bei Bitcion eingestiegen. Bisher war es überwiegend ein Phänomen der Privatanleger. Wall Street redet bereits darüber, sie kennt Bitcoin. Sie hat zwar noch nicht unseren Blick darauf, aber das kommt langsam.“

Aufhänger des Interviews war ein Thesenpapier von Tyler und Cameron Winklevoss, das diese im August 2020 veröffentlicht hatten und das den Namen „Die Argumente für einen Bitcoin-Kurs von 500.000 US-Dollar“ trägt. An dem Papier hatten die Zwillinge seit Januar 2020 gearbeitet.

 


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here