Was ist Social Trading? Der Unterschied zwischen Social Trading und Copy Trading

0
21



Social Trading hat aber nicht nur Vorteile, sondern auch Risiken:

1. Händler, die ihre Ideen und Handelsstrategien mit anderen teilen, können auch Fehler machen, und ihre Trades sind nicht ideal. Folgt man deren Entscheidungen, kann es sowohl zu Gewinnen als auch zu Verlusten kommen

2. Auf Social-Trading-Plattformen kann es viele Trader geben. Jeder von ihnen kann Situationen unterschiedlich wahrnehmen und daher auch unterschiedliche Standpunkte haben. Unter diesen Umständen kann es für die Nutzer schwierig sein, zu entscheiden, wer im Recht ist und wer nicht, und ihre eigenen Strategien zu entwickeln

3. Durch die Nutzung von Social-Trading-Plattformen kann der Nutzer faul werden und die Motivation zur Weiterentwicklung verlieren. Der Nutzer könnte aufhören, selbstständig zu denken und übernimmt die Verantwortung für sein eigenes Handeln nicht mehr. Durch den Handel über Social-Trading-Plattformen kann der Nutzer seine analytischen Fähigkeiten verlieren, anstatt diese zu entwickeln.

Beim Copy Trading gibt es weiterhin auch Risiken, die sich direkt auf den automatisierten Handel beziehen, und zwar: 

1. Signalanbieter bieten nicht immer profitable und gewinnbringende Signale. Es kann sein, dass das Master-Konto Geld verliert, anstatt welches zu verdienen. Dementsprechend verliert auch der Nutzer, der sein Konto mit einem anderen verbunden hat.

2. Wenn man sich von Signalanbietern abhängig macht, kann sich auch der Nutzer nicht zum Trading-Profi entwickeln.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here