Wann sind Ethereum-Transaktionen am billigsten? Wir haben die Antwort

0
43


Jeder, der Ethereum im Jahr 2020 genutzt hat, kennt die Schwierigkeiten mit den Gas-Gebühren. Das sind die Gebühren, die man für eine Transaktion bezahlt. Wenn die Gas-Gebühren teilweise auf 100 bis 200 gwei steigen (ein gwei entspricht einem Milliardstel Ether (ETH)) ist das vielen Benutzern zuviel.

Nur eine flächendeckende Einführung von Zweitschicht-Skalierungslösungen und das sogenannte Sharding könnten diese Situation wirklich lösen. Aber mit ein paar Tricks kann man auch so bei der Nutzung dieser Blockchain etwas Geld sparen.

Der einfachste Trick ist es, Transaktionen zu bestimmten Tageszeiten zu vermeiden. Neuen Forschungen von Flipside Crypto zufolge, zeigt die Ethereum-Blockchain ganz bestimmte Muster im Hinblick auf die Überlastung an, die ein versierter Benutzer ausnutzen kann, um weniger Gas-gebühren zu bezahlen.

Durchschnittliche Ethereum-Gebühren pro Stunde, Quelle: Flipside Crypto

Die Analysten untersuchten die durchschnittlichen Gebühren auf Ethereum ab dem 1. Januar 2020. Die Balken stellen einen Durchschnitt dar, in dem sich die meisten Datenpunkte befinden. Die Punkte stellen hingegen Ausreißer dar.

Das Diagramm zeigt, dass die Ethereum-Blockchain im Durchschnitt von 13:00 Uhr UTC bis ca. 18:00 Uhr UTC am geschäftigsten ist. In Deutschland entspricht das der Zeit zwischen 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Das ist wahrscheinlich kein Zufall, denn während dieses Zeitfensters sind Europa und die USA voll wach und bei der Arbeit.

Im Gegensatz dazu liegt die am wenigsten ausgelastete Zeit zwischen 21:00 Uhr UTC und 23:00 Uhr UTC. Das macht auch Sinn, denn der Arbeitstag in den USA neigt sich dem Ende zu, Europa ist kurz vor dem schlafen und in Asien ist es noch sehr früh am Morgen. Neben den niedrigeren Durchschnittswerten gibt es abends nach UTC auch weniger Ausreißer.

Diese Informationen sind nützlich, um den perfekten Zeitpunkt für eine Transaktion mit niedrigeren Gebühren zu tätigen. Dabei hat man die Gewissheit, dass sie in ein paar Stunden bestätigt wird. Dieser Trick ist nur für Transaktionen mit niedriger Priorität wie Token-Transfers sinnvoll. Bei bestimmten DeFi-Protokollen raten wir davon eher ab.

Vor allem sind dezentrale Börsen normalerweise ein schlechter Zielort für Transaktionen mit niedriger Priorität. Die Einstellungen für den Slippage-Schutz können dazu führen, dass sich der Kurs zum Zeitpunkt der Transaktionsbestätigung bereits verändert hat und die Transaktion fehlschlägt. Das ist eine Verschwendung von Gas-Gebühren. Einige DeFi-Protokolle haben auch interne Prüfungen, bei denen Transaktionen abgelehnt werden, die älter als ein paar Minuten sind.

Abgesehen vom Abwarten, kann man auch einige situationsbedingte Tricks anwenden, die die Gas-Gebühren erheblich senken. Der Chi Gas Token etwa senkt den Gesamt-Gas-Verbrauch einer bestimmten Transaktion. Der Token fungiert als Rabatt-Mechanismus. Wenn Benutzer Chi prägen, wenn die Gas-Gebühren niedrig sind, können sie diese verwenden, wenn die Gebühren steigen. Chi kann auch wie jeder andere Token gekauft werden.

Je nach Bedarf des Anwenders können bestimmte Lösungen dabei helfen, hohe Gas-Gebühren komplett zu vermeiden. Mehrere Zweitschicht-Lösungen wie Zk Sync, Plasma von OMG oder xDai verlagern Transaktionen auf einen anderen Ledger, was nach anfänglichen Einrichtungskosten praktisch kostenlose Token-Transfers ermöglicht. Für den Handel bieten Loopring und DeversiFi einen verwahrungsfreien Handel mit praktisch keinen Gas-Gebühren.

Solche alternativen Plattformen werden weniger verwendet und sind vielleicht nicht für jeden geeignet, aber sie sind auch der einzige realistische Weg, um Staus ein für alle Mal zu reduzieren.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here