‘Versteckte Nachrichten in Transaktionen an Bitcoin-Adresse aus Twitter-Hack

0
73


Einige der größten und einflussreichsten Twitter-Konten der Welt wurden kürzlich gehackt. Mit diesen wurden dann gefälschte Bitcoin-Werbegeschenke beworben. Aber Reddit-Nutzer haben genauer hingesehen und eine Reihe von versteckten Nachrichten in den Transaktionen entdeckt, die an die Bitcoin-Wallet gingen, die im Mittelpunkt des Betrugs steht. 

Unter den prominenten Twitter-Konten, die gehackt wurden, sind etwa die Konten von Joe Biden, Elon Musk, George Wallace, Bill Gates, Kanye West, Kim Kardashian, Wiz Khalifa, Warren Buffett, Mike Bloomberg, Barack Obama und Jeff Bezos. Die Konten wurden gehackt und daraufhin eine Nachricht gepostet, in der es hieß, dass die Nutzer die doppelte Menge zurück erhalten würden, wenn sie BTC eine bestimmte Adresse schicken. 
Blockchain-Daten zufolge schickte ein Benutzer 0,00005348 Bitcoin (BTC), oder etwa einen halben Dollar in sieben verschiedenen Transaktionen, an die angegebene BTC-Wallet. Der noch nicht identifizierte Absender gab 0,00121639 BTC an Transaktionsgebühren aus, das sind etwa 11,19 US-Dollar, um die folgende Nachricht zu senden: 

Einfach alles lesen

Transaktionsausgaben als Text

Sie gehen ein Risiko ein, wenn Sie Bitcoin verwenden

Für Ihr Twitter-Spiel

Bitcoin ist rückverfolgbar

Warum nicht Monero

Als dieser Artikel verfasst wurde, haben die Hacker 12,86 BTC, oder etwa 118.000 US-Dollar, von Twitter-Benutzern ergaunert. Noch ist unklar, ob die Nachricht an diejenigen gerichtet war, die für den Hack verantwortlich sind, oder an diejenigen, die auf den Werbegeschenkbetrug hereingefallen sind.

Warum nicht Monero?

Monero (XMR) ist in der Krypto-Community als ein Coin bekannt, der mehr Datenschutzfunktionen als Bitcoin hat. Er wird von vielen als der favorisierte Token für Betrüger und das Dark Web betrachtet. 

Der Reddit-Nutzer ethereumflow sagte, die Botschaft sei strategisch, da sie Leute erreicht, die BTC benutzen. Das soll sie dazu bringen, sich über die Unterschiede zu XMR zu informieren: 

“Ich bezweifle, dass jemand, der Monero hat, auf diesen Betrug hereinfällt. Aber, bei allem Respekt, viele leichtgläubige Menschen haben BTC. Ich bin sicher, die Absicht war schon immer, irgendwann zu Monero überzugehen. Den Börsen, über die das passiert, werden sicherlich Fragen gestellt, da bin ich sicher. Ist das gute Presse für Monero? Ich weiß es nicht. Aber die Nachricht bewirbt das hohe Maß an Privatsphäre und Sicherheit.”

Als dieser Artikel verfasst wurde, lag der Kurs von Monero bei 71,04 US-Dollar. Das ist ein Anstieg um 4,66 Prozent in den letzten 24 Stunden, während BTC bei 9.200 US-Dollar liegt.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here