Validierer schaltet Nodes wegen Streit in der Führung ab

0
123



Ein großer Validierer bei der Datenschutz-Layer-1-Blockhain Secret Network hat bekannt gegeben, dass er dem Netzwerk nicht länger eine Node und Unterstützung bieten werde.

Am 21. Januar hat der große Validierer Smart Stake bekannt gegeben, er würde am 21. Februar seine Validierer-Node auf dem Secret Network abschalten.

Smart Stake erklärte, der Grund dafür seien “komplexe/stressige Validierer-Operationen, Kosten/Mühe der Validierer-Operationen und die kürzlichen Ereignisse”.

Smart Stake ist ein Staking-Validerer, der mehrere Netzwerk unterstützt, darunter Crypto.com, Polygon, Cosmos und bis vor kurzem auch Secret Network.

Kurz zuvor hat der Gründer von Secret Labs Guy Zyskind die finanzielle Situation der Secret Foundation offengelegt.

Am 28 Januar hat Zyskind der Stiftung und dessen Gründer und CEO Tor Bair vorgeworfen, Ende 2021 “eine beträchtliche Summe von SCRT verkauft” zu haben. SCRT ist der native Token des Secret Network.

“Tor hat sich selbst einen beträchtlichen Anteil davon ausgezahlt”, wie er behauptete.

Zyskind sagt auch, dass diese Auszahlung bei den Zuflüssen in Höhe von 4 Millionen US-Dollar der Stiftung im Bericht zum Q4 2021 nicht erwähnt worden sei.

“Das wurde in keinem der Finanzberichte, die der Community von der Stiftung zur Verfügung gestellt wurden, erwähnt. Dabei wurde die Stiftung von Tor mehrmals als gemeinnützige Organisation dargestellt.”

Bair hat sich am selben Tag ebenfalls dazu geäußert und das etwas anders dargestellt. Er erklärte, diese Auszahlungen seien seine verdienten Anteile an den sogenannten “vested” Token.

“Im Dezember 2021 habe ich statt einer Auszahlung meiner vested Token meine Anteile in US-Dollar zum außerbörslichen Preis umgewandelt und Secret Foundation hat dieses Geld als Dividende ausgezahlt.”

Er fügte hinzu, “diese Information kann man in unseren Steuerunterlagen für 2021 überprüfen, die von Labs zuvor geprüft wurde, und ich habe Ihnen diese Information bereits vorher gegeben.”

Der interne Konflikt im Hinblick auf die Führung spaltet die Gemüter der Community des Ökosystems.

Der SCRT-Kurs zeigte sich von diesen internen Streitigkeiten unbeeindruckt und konsolidierte sich um 0,80 US-Dollar. Der Token ist allerdings seit seinem Allzeithoch von 10,38 US-Dollar um 92 Prozent gesunken. Bair hat seine Token unterdessen für 7 US-Dollar pro Token verkauft.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here