USDC wird “dominanter” Stablecoin auf Ethereum

0
30



Der USDC ist im Jahr 2021 viel schneller gewachsen als Tether (USDT) und entwickelt sich laut Messari dank seiner Beliebtheit im DeFi-Bereich zum dominierenden Stablecoin auf Ethereum.

Untersuchungen des Analyseunternehmens ergaben, dass die Nachfrage nach dem USD Coin so stark gestiegen ist, dass er Tether in diesem Jahr viele Marktanteile streitig machte.

Der Forscher Ryan Watkins sagte voraus, das könne in den kommenden Wochen dazu führen, dass der Anteil von Tether am Stablecoin-Angebot auf Ethereum auf unter 50 Prozent fällt.

Er fügte hinzu, dass über die Hälfte des gesamten USDC-Angebots jetzt in Smart Contracts eingeschlossen sei. Das sind etwa 12,5 Mrd. US-Dollar. Anhand von Daten von CoinMetrics schätzt Messari, dass der USDC mehr als 40 Prozent des Stablecoin-Angebots auf Ethereum ausmacht.

Watkins erklärte, der Stablecoin von Circle sei mittlerweile der bevorzugte, an den US-Dollar gekoppelte Vermögenswert für den Einsatz bei Smart Contracts in DeFi-Protokollen.

“Obwohl dieser Prozentsatz nicht so hoch liegt wie beim DAI, führt der USDC in Dollar gerechnet mit großem Abstand. Damit ist er vorerst der bevorzugte Stablecoin im DeFi-Bereich.”

Das USDC-Angebot ist seit Anfang 2021, als nur 1,3 Milliarden im Umlauf waren, um mehr als 1.820 Prozent gestiegen. Derzeit liegt das Angebot laut Circle bei 25 Milliarden USDC.

In diesem Zusammenhang: Circle bietet nahtlose USDC-USD-Überweisungen und Brücke von Banken zu DeFi

Laut dem Tether-Transparenzbericht sind 62,7 Milliarden USDT im Umlauf. Das entspricht einem Anstieg von rund 200 Prozent seit Jahresbeginn. Davon befinden sich derzeit 30,9 Milliarden im Ethereum-Netzwerk. Die Tendenz ist allerdings das Jahr über fallend gewesen, da die hohen Netzwerkgebühren die Transaktionen behindert haben.

Der Forscher sagte weiter, die DeFi-Kredit-Protokolle MakerDAO, Compound und Aave seien die größten USDC-Verbraucher. Sie würden etwa 23 Prozent des gesamten Angebots halten.

Er fügte hinzu, der Trend werde wahrscheinlich weitergehen, da die Einführung von Compound Treasury bevorsteht. Das ist ein neues Produkt, das Institutionen 4 Prozent Zinsen auf USDC bietet. Außerdem kommen auch andere Initiativen im Zusammenhang mit der DeFi API von Circle. Das ist eine neue Plattform zur Vereinfachung von DeFi-Operationen für Unternehmen.

Anfang der Woche hat die US-Kryptobörse Coinbase auch angekündigt, dass sie 4 Prozent Zinsen auf USDC-Bestände zahlen würde. Das verleiht dem Stablecoin weiteren Schwung.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here