Twitter markiert Squid-Game-Token als “verdächtig”: Kurs bricht ein

0
25


Nach einem extrem starken Kursanstieg ist der Squid Game (SQUID)-Token um über 99 Prozent eingebrochen, kurz nachdem Twitter dessen “offizielle” Konten auf der Social Media-Plattform als “verdächtig” markierte.

Laut Daten von CoinMarketCap hat der SQUID-Token am Montag seinen ersten Rückgang verzeichnet und damit seinen gesamten Zuwachs verloren. Der Token ist dabei von 2.861 US-Dollar auf unter 1 US-Dollar in nur wenigen Minuten gefallen.

Bei Redaktionsschluss lag SQUID bei 0,0054 US-Dollar und ist innerhalb der letzten 24 Stunden damit um etwa 99 Prozent gefallen. Das Handelsvolumen beläuft sich auf 13 Millionen US-Dollar.

Laut CoinMarketCap hat der SQUID-Token nach eigenen Angaben eine Marktkapitalisierung von 2,8 Millionen US-Dollar. “Das Team von CoinMarketCap hat die Marktkapitalisierung des Projektes nicht überprüft”, so eine Warnung von CoinMarketCap. Die vollständig verwässerte Marktkapitalisierung des Token liegt bei 5 Millionen US-Dollar und ist um über 99 Prozent gefallen.

Kursverlauf von SQUID, Chart. Quelle: CoinMarketCap

Zu diesem Rückgang kam es, kurz nachdem Twitter die Konten des Projekts als “verdächtig” markierte. Unter diesen Konten war auch der ursprüngliche Account, der über 70.000 Follower hat. Nachdem dieses Konto eingeschränkt wurde, haben die Entwickler des SQUID-Token versucht, andere Konten zu betreiben, die allerdings ebenfalls geschlossen wurden.

Wie Cointelegraph zuvor berichtete, hat die Krypto-Community schon seit dem Beginn des Projekts gemutmaßt, dass der SQUID-Token ein Betrug ist. Grund dafür sind die scheinbar erfundenen Gründer und geblockte Kommentare auf Twitter. Am Freitag hat der CoinGecko-Mitbegründer Bobby Ong gesagt, der Token sei “höchstwahrscheinlich ein Betrug”. Er erklärte auch, die Börse habe dieses Projekt nicht gelistet, weil es die Kriterien für eine Notierung nicht erfüllt. Damals lag der Token bei etwa 5 US-Dollar.

Trotz mehrfacher Warnungen aus der Krypto-Community hat der Token eine erstaunliche Rallye hingelegt. Der Kurs hat dabei extrem hohe Zuwächse verzeichnet und ist am Montag bis zu 90 US-Dollar gestiegen und in wenigen Minuten dann weiter auf 2000 US-Dollar.

In diesem Zusammenhang: Krypto-Betrug: YouTube-Kanäle gehackt und umbenannt

Die bekannte Medienplattform CNBC hat betont, der SQUID-Token verwende eine sogenannte “Anti-Dumping-Technologie”, durch die Token-Besitzer ihre Token nicht verkaufen können. Dabei hat die Plattform allerdings nicht erwähnt, dass das Projekt ein Betrug sein könnte.

Die Entwickler des Squid Game-Token haben auf eine Anfrage nach einem Kommentar nicht reagiert. PancakeSwap ist eine dezentralisierte Börse und der einzige Marktplatz, wo man diesen Token handeln kann. Sie hat auf eine Anfrage von Cointelegraph am Freitag ebenfalls nicht reagiert.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here