Türkisches Krypto-Gesetz bereit zur parlamentarischen Abstimmung

0
32


Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat bestätigt, dass seine Regierung einen Entwurf für ein Krypto-Gesetz fertiggestellt hat, der schnellstmöglich ins türkische Parlament eingegeben werden soll, um eine baldige Umsetzung zu erwirken.

Die entsprechenden Pläne kündigte Präsident Erdoğan auf einer Pressekonferenz in Istanbul an, die unter anderem den anhaltenden Wertverlust der türkischen Landeswährung Lira zum Thema hatte. Wie der Fernsehsender NTV berichtet, soll das geplante Krypto-Gesetz dahingehend Abhilfe schaffen, so sagte Erdoğan:

„Wir werden die nötigen Schritte unternehmen, um den Entwurf ohne Verzögerung ins Parlament zu bringen.“

Den jüngsten Einrbuch der Türkischen Lira sieht der Präsident weniger als mathematische Zwangsläufigkeit, sondern als eine Verkettung von unglücklichen Umständen, denen es nun entgegenzuwirken gelte:

„Vor diesem Hintergrund wollen wir sie erst mal aktiv zurück ins Trockene bringen, aber danach muss sich der Wechselkurs wieder ganz normal auf dem Markt finden.“

Der Präsident hofft, dass das geplante Krypto-Gesetz hierzu einen großen Teil beitragen und die Türkei zu einer der zehn größten Wirtschaftsnationen der Welt machen kann. Auf die Frage, wie der rasante Anstieg der Landeswährung im alltäglichen Leben etwas abgemildet werden könnte, fordert Erdoğan, dass die Aktualisierung des geltenden Wechselkurses nicht mehrmals täglich geschehen sollte.

Türkische Krypto-Anleger profitieren derweil schon jetzt von ihren Investitionen, denn als die Türkische Lira am 23. November um satte 15 % gegenüber dem US-Dollar eingebrochen war, blieben ihre Krypto-Ersparnisse unberührt.

Bitcoin im Währungspaar mit der Türkischen Lira (Binance). Quelle: TradingView

Wie Cointelegraph berichtet hatte, bewirkte der Einbruch vielmehr das Gegenteil, denn im Verhältnis zur Türkischen Lira konnte Bitcoin (BTC) an diesem Tag gar ein neues Rekordhoch aufstellen, das bei 723.329 TRY liegt.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here