Stablecoin-Zahlungen: Visa plant “ambitioniertes” Krypto-Produkt

0
113



Der Zahlungsriese Visa erforscht im Rahmen einer neuen Initiative im Zusammenhang mit Stablecoin-Zahlungen die Vorteile der Kryptowährungsbranche.

Cuy Sheffield, Leiter der Kryptoabteilung bei Visa, kündigte am 24. April auf Twitter ein neues Projekt im Zusammenhang mit Kryptowährungen an.

Das geplante Krypto-Produkt von Visa soll die allgemeine Akzeptanz von öffentlichen Blockchain-Netzwerken und Stablecoin-Zahlungen fördern, so Sheffield.

Laut einer Stellenausschreibung vom 20. April entwickelt die Krypto-Abteilung des Unternehmens die “nächste Generation von Produkten”, um den digitalen Handel im Alltag zu erleichtern.

Für die Entwicklung des Produkts sucht Visa Software-Entwickler, die sich auf Programmierung, Backend-Systeme und Web3-Technologien konzentrieren.

“Besonders interessiert an Erfahrungen mit Github Copilot und anderen KI-gestützten Engineering-Tools zum Schreiben und Debuggen von Smart Contracts”, so Sheffield auf Twitter.

Visa bevorzugt besonders Kandidaten, die ein gutes Verständnis von Layer-1- und Layer-2-Lösungen sowie Erfahrung mit dem Schreiben von Smart Contracts mit der Programmiersprache Solidity haben. Solidity wurde speziell für das Ethereum-Netzwerk eingeführt und wird verwendet, um Smart Contracts auf Blockchain-Plattformen zu erstellen und eine Transaktionskettenaufzeichnung im Blockchain-System zu erzeugen.

Auch ein gutes Verständnis von öffentlichen und permissioned Distributed-Ledger-Netzwerken, Sicherheitsprotokollen, der Verwahrung privater Schlüssel sowie neuer Ethereum-Erweiterungen wie ERC-4337 ist erforderlich.

Visa ist eines der größten Zahlungsunternehmen der Welt und machte 2020 einen großen Einstieg in die Krypto-Industrie. Es schloss eine Partnerschaft mit dem Blockchain-Unternehmen Circle, um den Stablecoin USD Coin (USDC) auf bestimmten Kreditkarten zu unterstützen. Das Unternehmen hat sein Krypto-Angebot schrittweise erweitert, aber aufgrund des Krypto-Bärenmarktes im Jahr 2022 und hochkarätiger Zusammenbrüche wie Celsius und FTX einige neue Branchenpartnerschaften zunächst auf Eis gelegt.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here