Sotheby’s nimmt für Banksy-Auktion erstmals Echtzeitgebote in ETH an

0
14


Das renommierte Auktionshaus Sotheby’s will für eine bevorstehende Auktion am 18. November, in der unter anderem Werke des beliebten Straßenkünstlers Banksy verkauft werden, erstmals Gebote in Form der Kryptowährung Ethereum (ETH) in Echtzeit akzeptieren.

Nach eigenen Angaben ermöglicht Sotheby’s damit als erstes Haus, dass für physische Kunst Auktionsgebote in Form von Kryptowährungen in Echtzeit abgegeben werden können. In der Auktion unter dem Titel „The Now Evening Auction“ steht mit den Werken „Trolley Hunters“ und „Love Is In The Air“ auch Kunst von Banksy zum Verkauf.

Während die jeweiligen Endgebote in ETH ausgewiesen werden, ist es neben Ether auch möglich, mit den Kryptowährungen Bitcoin (BTC) und USD Coin (USDC) teilzunehmen.

Banksy’s Trolley Hunters

Im Mai hatte Sotheby’s BTC und ETH erstmals als Zahlungsmittel eingeführt, ironischerweise ebenfalls im Rahmen einer Bankys-Auktion. Darüber hinaus finanziert das Auktionshaus auch NFT-Projekte, so hat es zum Beispiel Investitionskapital an die NFT-Plattform Mojito vergeben. Zudem hat Sotheby’s eine eigene NFT-Plattform an den Start gebracht, die von Künstlern wie Pranksy, PleasrDAO, Paris Hilton und weiteren kuratiert wird.

Sotheby’s ist allerdings nicht das einzige Auktionshaus, das sich an Krypto und Blockchain interessiert.

Der große Konkurrent Christie’s war zwischenzeitlich vorausgeeilt, als dieser bereits im Mai erstmals ETH-Gebote für eine Auktion um die gehypten CryptoPunks akzeptiert hat, allerdings nur für digitale Kunst. Außerdem konnte Christie’s mit „The First 5000 Days“ von Beeple einen Rekordwert von 69 Mio. US-Dollar für ein Krypto-Kunstwerk generieren.

Das Auktionshaus Phillips hatte im Juni wiederum bei der Auktion des Banksy-Kunstwerks „Laugh Now Panel A“ ETH und BTC als Zahlungsmöglichkeiten angeboten.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here