Social-Trading-Plattform eToro erzielt 2020 600 Mio. US-Dollar Umsatz

0
59



Die Börsenplattform eToro hat ein hervorragendes Jahr in Sachen Wachstum hinter sich. Neue Händler suchen neue Wege in die Finanzmärkte, darunter auch in den Bereich Kryptowährungen.

Das Online-Broker-Unternehmen beendete das Jahr 2020 mit einem Umsatz von 600 Mio. US-Dollar. Das gesamte Handelsvolumen stieg dabei um 40 Prozent auf 1,5 Bio. US-Dollar.

Der CEO Yoni Assia beschrieb seine Firma als Technologieunternehmen und mehrfach regulierten Broker. Er erklärte dazu:

“In den letzten Jahren ist die Zahl der Mitarbeiter bei eToro rapide gestiegen. Das spiegelt unsere globale Expansion und das Wachstum unseres Produktangebots und unseres Kundenstamms wider.”

eToro betreibt seit einigen Jahren eine erfolgreiche soziale Handelsplattform, die Anfängern einen Zugang zu Forex-, Handelswaren- und Aktienmärkten gibt. Im Jahr 2019 expandierte die Plattform in den Bereich der digitalen Vermögenswerte und eröffnete dazu eine Kryptobörse und brachte acht Stablecoins mit eigener Marke heraus.

Die Einführung von digitalen Vermögenswertdienstleistungen hat teilweise zum schnellen Wachstum von eToro im letzten Jahr beigetragen. Anfang des Monats warnte die Börse ihre Nutzer, dass der Krypto-Handel aufgrund der “beispiellosen Nachfrage” eingeschränkt werden könnte.

Kurz vor der Warnung hatte Bitcoin (BTC) neue Allzeithochs bei rund 42.000 US-Dollar erreicht und der Kryptowährungsmarkt erreichte insgesamt zum ersten Mal einen Wert von 1 Bio. US-Dollar.

Assia sagte, dass 2020 ein “großes Jahr für Aktien” gewesen sei. 2021 hätte hingegen bisher überwiegend “Krypto-Schlagzeilen” gemacht. Er behauptet, dass das Krypto-Handelsvolumen bei seiner Firma im Vergleich zum gleichen Zeitraum im letzten Jahr um mehr als das 25-fache gestiegen sei.

eToroX, die digitale Vermögenswertplattform des Unternehmens, soll am Dienstag ein Volumen von 670 Mio. US-Dollar erzielt haben, wie aus Daten von CoinMarketCap hervorgeht. Damit gehört sie zu den Top 20 der größten Börsen nach Volumen.

Laut Finance Magnates ist die Sekundärmarktbewertung von eToro auf über 2,5 Mrd. US-Dollar gestiegen und hat sich damit seit 2018 mehr als verdreifacht. 


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here