Schweizer Uhrenhersteller TAG Heuer bringt NFTs auf seine Smartwatch

0
22



Der Schweizer Uhrenhersteller TAG Heuer hat sich mit der NFT-Community um die beliebten Kollektionen Bored Ape Yacht Club und CLONE-X zusammengetan, um gemeinsames Update zu entwickeln, das eine bestimmte Smartwatch der Firma in die Lage versetzt, NFTs anzuzeigen und mit Krypto-Wallets wie MetaMask und Ledger Live zu interagieren.

Wie das schweizerische Traditionsunternehmen erklärt, werden NFTs über ein gekoppeltes Smartphone auf die TAG Heuer Connected Calibre E4 übertragen. Die Smartwatch unterstützt sowohl statische als auch animierte NFTs und zeigt diese auf ihrem speziellen Display an. Die digitale Krypto-Kunst kann in der Größe angepasst und in drei verschiedenen Designs auf der Uhr präsentiert werden.

In einem entsprechenden Blogeintrag erklärt TAG Heuer die Funktionsmöglichkeiten der Connected Calibre E4 und wie diese mit NFTs umgeht:

„Die meisten NFTs sind Bilddateien, einige sind wiederum animierte GIFs. Das Interface der TAG Heuer Uhren unterstützt diese Formate in glasklarem Detail, wobei Animationen in Endlosschleife abgespielt werden.“

Zudem kann sich die Smartwatch auch direkt mit der Blockchain verbinden und die NFTs des Uhrenträgers verifizieren. Dahingehend führt der Hersteller aus: „Verifizierte NFTs werden in einem Hexagon angezeigt und leuchtende Partikel bewegen sich um das Bild.“

Die neue NFT-Funktion soll allen Besitzern der Tag Heuer Calibre E4 als kostenloses Update bereitgestellt werden, das sowohl über den Apple App Store als auch über Google Play bezogen werden kann.

Mit der Einbindung von NFTs macht TAG Heuer nun einen weiteren großen Schritt in Richtung Web3 und Krypto. Im Mai ist der Uhrenhersteller bereits eine Kooperation mit BitPay eingegangen, um Zahlungen in Form von Bitcoin (BTC) und elf weiteren Kryptowährungen annehmen zu können. Das Konzept der „NFT-Watch“ ist jedoch keine alleinige Innovation der Schweizer Firma, denn Auch Bulgari setzt zum Beispiel schon auf Uhren mit ähnlicher Funktion.

Melde dich bei unseren Sozialen Medien an, um nichts zu verpassen: Twitter und Telegram – aktuelle Nachrichten, Analysen, Expertenmeinungen und Interviews mit Fokus auf die DACH-Region.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here