Schöpfer von Rick und Morty versteigert NFT-Kunstsammlung

0
13



Nifty Gateway, eine Versteigerungsplattform der Winklevoss-Brüder, hat die Versteigerung einer Krypto-Kunstsammlung des Synchronsprechers und Co-Schöpfers der Kult-Zeichentrickserie Rick und Morty von Adult Swim angekündigt.

Laut einem Tweet von Nifty Gateway, wird der oder NFT-Marktplatz Kunstwerke des Mit-Schöpfers von Rick und Morty Justin Roiland am 19. Januar versteigern. Die Plattform gab an, dass “mehrere Original-Kunstwerke” von Roiland angeboten werden.

Der Mit-Schöpfer von Rick and Morty twitterte erstmals im Jahr 2015 über Bitcoin (BTC) und er erwähnte den Krypto-Vermögenswert während eines GQ-Videos im vergangenen Juni. Darin sagte er, die Zuschauer sollten “auf den bevorstehenden Wirtschaftskollaps aufpassen” und Bitcoin und Krypto kaufen. Allerdings fügte er dann hinzu: “Vielleicht tun Sie das doch nicht.”

Nifty Gateway hat mit der Versteigerung von NFT-Kryptokunst einige bemerkenswerte Umsätze erzielt. Im Dezember veranstaltete der Marktplatz eine Auktion mit einer Sammlung von Kunstwerken, die von Technologie, Natur und Star Wars inspiriert wurde. Schließlich wurde diese für insgesamt 3,5 Mio. US-Dollar verkauft, ein Stück erzielte dabei einen Verkaufspreis von 777.777 US-Dollar. Der bisherige Rekord für das wertvollste versteigerte Kunstwerk auf dem Marktplatz wurde vom NFT “Picasso’s Bull” von Trevor Jones gehalten. Der NFT wurde im August für 55.555,55 US-Dollar verkauft.

Die Zeichentrickserie Rick und Morty hat eine sehr treue Fangemeinde, von denen einige auch Krypto-Fans sind. José Delbo, ein Comic-Künstler, der ebenfalls NFTs auf Nifty versteigert hat und dessen Kunst auch in der Ethereum-basierten Virtual-Reality-Welt Decentraland zu sehen war, nannte die Teilnahme von Roiland an der digitalen Kunstwelt “sehr aufregend”.

“Nachdem Jose den Weg frei gemacht hat, ist es großartig zu sehen, wie andere erstaunliche Comic- und Cartoonisten mit ihren Fans in diesen Raum kommen”, so der Twitter-Nutzer CryptoRich0x69.

“Was für eine großartige Zeit in der Geschichte der Kunst.”




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here