Sam Bankman-Fried fordert Freilassung zur Prozessvorbereitung

0
113



Nur wenige Tage nachdem ein US-Bundesrichter die Freilassung des FTX-Gründers Sam Bankman-Fried auf Kaution aufgehoben hat, bittet dieser nun um die Erlaubnis, fünf Wochentage außerhalb des Gefängnisses zu verbringen, um mit seinem Anwaltsteam an seiner Verteidigung zu arbeiten.

Wie laut Bloomberg aus einem entsprechenden Schreiben an Richter Lewis Kaplan vom Freitag hervorgeht, erklären die Rechtsvertreter von SBF, dass ihr Mandant Schwierigkeiten damit hat, die umfangreichen Dokumente zu dem Fall gründlich zu prüfen, solange er im Metropolitan Detention Center in Brooklyn, New York, inhaftiert ist.

Christian Everdell, einer der Anwälte von SBF, führt dahingehend aus:

„Allein in der letzten Woche hat die Staatsanwaltschaft eine dreiviertel Million Slack-Nachrichten vorgelegt, die schon vor Monaten hätten vorgelegt werden sollen und die Herr Bankman-Fried nach dem geltenden Zeitplan nun nicht mehr überprüfen kann.“

Everdell zufolge würde die Erleichterung des Zugangs von SBF zu seinem Anwaltsteam und die Möglichkeit, einen internetfähigen Laptop in den Räumlichkeiten des Gerichts zu benutzen, das Verfahren beschleunigen. Der Anwalt betont die Bedeutung einer solchen Regelung angesichts der Tatsache, dass das Betrugsverfahren schon im Oktober beginnen soll.

Die Staatsanwälte entgegnen, dass sie in der Lage wären, Bankman-Fried die relevanten Informationen auf Festplatten zu liefern.

Aufgrund von technischen Beschränkungen können jedoch nicht alle Informationen auf einem Laptop oder einem Laufwerk gespeichert werden. Dennoch lehnen die Behörden eine Verlegung von SBF ab, um ihm Zugang zu einem Laptop zu ermöglichen, weshalb dieser nun zunächst die Entscheidung des Richters abwarten muss.

SBF, der seine Unschuld beteuert, sieht sich mit dem Vorwurf konfrontiert, ein ausgeklügeltes Betrugssystem entwickelt zu haben, bei dem er sich unerlaubt Zugang zu Milliarden von Dollar aus FTX-Kundengeldern verschafft hat, um sie persönlich zu bereichern.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here