Russland im Zwiespalt – Verbot oder Legalisierung von Krypto in 2022?

0
28



Am gestrigen Donnerstag gab es in den Medien widersprüchliche Meldungen über die geplante Krypto-Regulierung in Russland, die scheinbar zwischen den Extremen schwankt. So hat Reuters zunächst berichtet, will die russische Zentralbank ein Verbot für Kryptowährungen erwirken, da sie in der zunehmenden Beliebtheit der Anlageklasse ein großes Risiko für die Finanzstabilität sieht. Ein solcher Schritt würde mit den jüngsten Äußerungen von Präsident Vladimir Putin in Einklang stehen, denn dieser hatte zuletzt gewarnt, dass Kryptowährungen „hohe Risiken mit sich bringen“.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here