ProShares beantragt Short Bitcoin Strategy ETF bei SEC

0
38



Der ETF-Emittent ProShares hat bei der US-Börsenaufsicht SEC eine Registrierungserklärung für die Notierung eines Short Bitcoin Strategy ETF eingereicht.

Am Dienstag hat ProShares bei der SEC ein Investmentvehikel beantragt, mit dem Nutzer über einen börsengehandelten Fonds gegen Bitcoin (BTC)-Futures wetten können. Der Registrierungserklärung zufolge wird der Short Bitcoin Strategy ETF auf täglichen Anlageergebnissen basieren, die dem Kehrwert der Rendite des Chicago Mercantile Exchange Bitcoin Futures Contracts Index für einen Tag entsprechen.

Im Oktober 2021 brachte ProShares als erstes Unternehmen überhaupt einen börsengehandelten Fonds in den Vereinigten Staaten auf den Markt, der an BTC-Futures gekoppelt ist. Dieser wurde an der NYSE Arca unter dem Ticker BITO notiert. Bei Redaktionsschluss zu liegt der Kurs bei 27,58 US-Dollar und ist in den letzten 24 Stunden um über 4 Prozent gefallen.

Die SEC hat zwar noch keinen Spot-Bitcoin-ETF in den Vereinigten Staaten genehmigt, erlaubte aber im Jahr 2021 Anlagevehikel, die in BTC-Futures investieren. Auch ETFs im Zusammenhang mit Krypto-Mining-Unternehmen haben grünes Licht bekommen. Die Aufsichtsbehörde lehnte 2018 ein ähnliches Angebot von ProShares ab. An der Toronto Stock Exchange gibt es allerdings einen Fonds, mit dem Anleger Short-Positionen auf Bitcoin-Futures von Horizons ETFs Management eröffnen können. Dieser wird unter dem Ticker BITI gehandelt und heißt BetaPro Inverse Bitcoin ETF.

In diesem Zusammenhang: Leah Wald von Valkyrie Investments über Bitcoin-ETFs und die Zukunft digitaler Vermögenswerte

Der SEC zufolge handle es sich bei dem Antrag von ProShares um einen vorläufigen Prospekt, der noch vervollständigt werden müsse. In dem Antrag ist ein öffentliches Angebot 75 Tage nach der Einreichung am 19. Juni vorgesehen. Aber die SEC hat in der Vergangenheit bereits oft Entscheidungen über Krypto-ETF-Anträge hinausgezögert oder zunächst öffentliche Kommentare eingeholt.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here