Präsident Bukele warnt vor „Panikmache“ um Bitcoin-Anleihe

0
38



Nayib Bukele, der Präsident von El Salvador, hat sich auf Twitter gegen einen Reuters-Bericht gewehrt, in dem es heißt, dass Binance-Geschäftsführer Changpeng Zhao in das mittelamerikanische Land reist, um die geplante Bitcoin-Anleihe der Regierung zu retten.

„Bitte verbreitet die Panikmache von Reuters nicht weiter“, wie Bukele dementsprechend in den sozialen Medien an seine 3,6 Mio. Follower schreibt. Zugleich dementiert er das Gerücht, dass Zhao nach El Salvador reisen würde, um bei einer Rettung der geplanten 1 Mrd. US-Dollar schweren Anleihe zu helfen. Die betreffenden „Volcano Bonds“ sollten eigentlich im März an den Start gehen, doch wurden zuletzt auf September verschoben.

Wie Bukele erklärt, ist diese Verzögerung in erster Linie mit Verzögerungen bei der parlamentarischen Verabschiedung der Anleihe im Kongress zu erklären. Sein Treffen mit Zhao hätte deshalb nichts mit dem Investitionsprodukt zu tun, sondern mit „anderen Dingen“.

Paolo Ardoino, der Technische Direktor der Bitfinex, dem Unternehmen, das als Garant für die Anleihe fungiert, springt dem Präsidenten zur Seite, indem er bestätigt, dass die Verzögerungen in der Tat darauf zurückzuführen sind, dass erst noch bestimmte Gesetze verabschiedet werden müssen, um der Anleihe grünes Licht geben zu können. Samson Mow, der Strategiechef von Blockstream, dem Kooperationspartner von El Salvador bei der Herausgabe der Anleihe, betont ebenfalls, dass sich „nichts geändert hat“.

Alejandro Zelaya, der Finanzminister des kleinen Landes, hatte in dieser Woche offengelegt, dass die für Mitte März geplante Bitcoin-Anleihe zunächst auf September verschoben wird. Dabei hatte der Minister allerdings noch die instabile weltpolitische Lage als Hauptgrund angegeben.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here