Portfolios mit Bitcoin-Anteil schlagen traditionelle Anlagen um Längen

0
120


Bitcoin (BTC) war laut einem kürzlich erschienenen Bericht von Cointelegraph die beste Anlage des letzten Jahrzehnts. Mark Yusko, CEO von Morgan Creek Capital, sagte Anfang der Woche, dass jedes Anlageportfolio eine Bitcoin-Allokation von mindestens 1% haben sollte.

Yusko äußerte sich in einem Interview mit Max Keiser zum am 30. Januar veröffentlichten Keiser-Report. Laut Keiser haben Portfolios mit einem einprozentigen Bitcoin-Anteil auch fast alle anderen Anlageformen der letzten fünf Jahre übertroffen.

In den letzten 6 Jahren profitierten viele Anleger aufgrund der Volatilität von den großen Preisbewegungen von Bitcoin. Aus diesem Grund wird oft vermutet, ein diversifiziertes Krypto-Portfolio biete nicht die gleichen Vorteile, die ein Investor von traditionellen Diversifikationsprinzipien erwarten könnte.

Bitcoins hohe Volatilität gilt oft als unangemessenes Risiko für traditionelle Investoren und  als eines der Hauptprobleme, das etablierte Investmentfirmen daran hindert, Bitcoin als ein konsistentes Anlageinstrument zu betrachten. Die Volatilität ist jedoch einer der Hauptgründe dafür, dass Bitcoin in der Lage ist, phänomenale Gewinne für Investoren zu erzielen.

Nichtsdestotrotz werden wir die Angelegenheit weiter untersuchen. Für alle, die von Bitcoin profitieren wollen, ohne sich dem Risiko der Volatilität auszusetzen, zeigen wir, wie sich verschiedene Investmentportfolios mit Bitcoin und traditionellen Vermögenswerten wie Aktienindizes und Schatzbriefen  entwickelten.

Tages-Performance der Kryptomärkte. Quelle: Coin360

Definition von diversifizierten Anlagekörben

Um festzustellen, ob diversifizierte Krypto-Portfolios eine höhere Rendite als der Durchschnitt der traditionellen Märkte bieten, aber auch keine unhaltbaren Risiken für die Anleger mit sich bringen, haben wir die Diversifikationskraft traditioneller Aktienindizes (S&P 500 und Nasdaq Composite) und der US Treasury Bill (10-jährige Staatsanleihe) im Vergleich zu einer Investition nur in Bitcoin oder in einen Bitcoin-indizierten Trust wie den Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) analysiert. 

Folgende Anlagekörbe haben wir definiert:

  • Korb Nr. 1: 50% von Bitcoin und S&P 500;

  • Korb Nr. 2: 50% von Bitcoin und Nasdaq; 

    Korb Nr. 3: 50 % von Bitcoin und T-Bill; 

    Korb Nr. 4: 33% jeweils der Indices S&P500 und Nasdaq sowie 33% von Bitcoin; 

    Korb Nr. 5: 33% von Bitcoin, S&P500 und T-Bill; 

    Korb Nr. 6: 33% von Bitcoin, Nasdaq und T-Bill; 

    Korb Nr. 7: 25 % von jedem Vermögenswert (BTC, S&P500, Nasdaq und T-Bill). 

Bei der Analyse des Zeitraums von Januar 2017 bis Dezember 2019 erzielte Bitcoin allein die beste kumulative Rendite (293 %) aller Anlagemöglichkeiten. Danach folgte der Grayscale Bitcoin Trust mit einem Gewinn von 270%.

Aus einer risikobereinigten Perspektive zeigt Bitcoin ein Verhältnis von 0,98 und Grayscale ein Verhältnis von 0,67 – beides niedrige Werte – was bedeutet, dass die Anleger ein zu hohes Risiko für die zu erwartenden Erträge eingehen.

January 2017-December 2019 Cumulative Return for Bitcoin and Grayscale Bitcoin Trust

Januar 2017-Dezember 2019 Kumulativer Ertrag für Bitcoin und Grayscale Bitcoin Trust

Die beiden Vermögenswerte werden beim Vergleich der Performance der diversifizierten Anlagekörbe als Referenzanlageoptionen verwendet.

Leistung der diversifizierten Körbe

Wenn wir die kumulativen Renditen für jeden Korb betrachten, kommen wir zu dem Schluss, dass Korb Nr. 2 (bestehend aus 50% Bitcoin und 50% Nasdaq Composite) die beste Anlageoption (222%) für die Stichprobenperiode bietet. Darauf folgte Korb Nr. 1, bestehend aus 50 % Bitcoin und 50 % S&P 500.

Die drittbeste Option besteht darin, 33% in jeden Aktienindex (S&P 500 und Nasdaq Composite) sowie 33% in Bitcoin (Korb Nr. 4) zu investieren, was zu einer kumulativen Rendite von 192% führte. Aus rein renditebasierter Sicht bieten alle diversifizierten Optionen dem Anleger eine schlechtere Strategie als eine ausschließliche Investition in Bitcoin oder in das GBTC-Wertpapier von Grayscale.

Interessanterweise weisen die Körbe die schlechtesten kumulierten Renditen auf, wenn sie stärker diversifiziert sind (Korb Nr. 7). Dieser Korb bestand aus 25% jedes Vermögenswertes (BTC, S&P500, Nasdaq und T-Bill) und lieferte eine Rendite von 164%.

Wir könnten versucht sein, frühere Berichte zu bestätigen, in denen der mangelnde Mehrwert von diversifizierten Krypto-Investitionen angeführt wurde. Um jedoch zu dieser Schlussfolgerung zu gelangen, müsste man die risikobereinigte Performance anhand des Sharpe-Ratios analysieren. Dies würde es einem Investor ermöglichen, sein geplantes Risikoaversions-Niveau zu erfüllen.

January 2017-December 2019 Cumulative Return for each Investment Basket

Januar 2017-Dezember 2019 Kumulierte Rendite für jeden Investitionskorb

Wie die Daten zeigen, bieten 5 der 7 verfügbaren diversifizierten Körbe eine bessere risikobereinigte Performance als eine Investition in den Bitcoin- oder den Grayscale (GBTC)-Trust. Darüber hinaus bietet der Korb Nr. 4 mit einem Sharpe-Ratio von 1,32 die beste Option. Sie besteht darin, 33 % in jeden Index und die restlichen 33 % in Bitcoin zu investieren. Die Optionen, die zu 50 % aus Bitcoin und zu 50 % aus den anderen Aktienindizes bestehen, bieten ebenfalls akzeptable Sharpe-Ratios von 1,20 und 1,14. 

Sharpe Ratio for each Diversified Investment Basket

Sharpe-Ratio für jeden diversifizierten Investitionskorb

Diversifizierung für Investoren

Es ist erwähnenswert, dass für die Entwicklung dieser Analyse Wochenenden und Feiertagsrenditen aus der Stichprobe herausgenommen wurden, um komplett diversifizierte Portfolios zu konstruieren. Aktienindizes werden an diesen Tagen nicht gehandelt, im Gegensatz zum immer offenen Kryptowährungsmarkt.

Trotz dieser Anpassung bestätigt diese Analyse die Vorteile der Anwendung traditioneller Diversifikationsprinzipien auf den Kryptoraum.

Mit Blick auf die Zukunft können Anleger eine bessere Gesamtperformance erzielen, wenn sie ihr Risiko von eine Anlage in Bitcoin durch Investitionen in traditionelle Aktienindizes ausgleichen.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jede Investition und jede Handelsbewegung ist mit Risiken verbunden. Sie sollten eigene Recherchen durchführen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here