Polkastarter lanciert Plattform für Initial-DEX-Offerings

0
20



Polkastarter, eine dezentrale Börse auf der Polkadot-Plattform, bringt einen Mechanismus für Crowdfunding heraus. Mehrere Projekte stehen bereits für Token-Verkäufe über die Plattform bereit.

Über einen sogenannten “Fixed Swap Pool” können Projekte ihre Token auflisten und einen Pool mit einem festen Kaufpreis pro Token einrichten.

Das Produkt soll am 15. Dezember online gehen. Drei Projekte werden die Plattform nutzen, um in den ersten drei Tagen nach dem Start Geld aufzubringen. Zwei davon sind die dezentralisierten, autonomen Organisationen SpiderDAO und MahaDAO.

Initial Decentralized Exchange Offerings, oder kurz: IDOs, entstanden erstmals in der zweiten Hälfte des Jahres 2019. Zu diesem Zeitpunkt hatten dezentrale Börsen (DEXs) noch nicht viel Schwung auf dem Markt gewonnen. Mit der DeFi-Explosion im Jahr 2020 wurden DEXs immer beliebter und IDOs wurden zu einer kostengünstigen Möglichkeit, das zentralisierte Modell der Initial Exchange Offerings zu umgehen.

Um einen IDO zu lancieren, musste ein Projekt jedoch sowohl für den Verkaufswert als auch die Kurswährung, gegen die es gehandelt werden sollte, Liquidität bieten. Automatisierte Market Maker passen dann den Verkaufspreis des Tokens während des gesamten Verkaufs je nach Angebot und Nachfrage an.

Damit konnten Wal-Investoren sich “einklinken”, indem sie die Gasgebühren in die Höhe trieben und ganze Pools neu geschaffener Liquidität aufkauften, um sich günstigere Token zu sichern.

Polkastarter ermöglicht es Projekten, zu einem festen Preis gelistet zu werden, der so lange beibehalten wird, wie es noch Token im ursprünglichen Angebot gibt. Das sollte für weniger Volatilität bei einer Token-Einführung sorgen.

Außerdem ermöglicht es einem Projekt und seinen Investoren mehr Transparenz in Bezug auf die Höhe des aufgebrachten Geldes und der verkauften Token. Diese Daten sind nicht so einfach zu berechnen, wenn die verkauften Token so stark schwanken.

Polkastarter wird auch zusätzliche Tools für Projekte anbieten, die Spenden sammeln möchten. Dabei werden auch die Anti-Geldwäsche- und Identitätsprüfungsmaßnahmen eingehalten. Diese Tools sind keine Pflicht, stehen aber zur Verfügung, wenn Projekte sie benötigen.

Das Polkadot-Ökosystem, auf dem Polkastarter läuft, hat kürzlich eine eigene DeFi-Allianz angekündigt. Unter den Gründungsmitgliedern ist auch das Orakelnetzwerk Chainlink.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here