Pizza essen, Bitcoin verdienen – Papa John’s UK lockt mit kurioser Werbeaktion

0
11



Die beliebte amerikanische Pizzakette Papa John’s schenkt ihren Kunden in Großbritannien im Rahmen einer Werbeaktion Bitcoin.

Wie aus einer entsprechenden Onlinewerbung von Papa John’s UK hervorgeht, bekommen Kunden, die mindestens 30 Euro in bestimmten britischen Filialen ausgeben, im Gegenzug 10 Euro in Form von Bitcoin (BTC) gutgeschrieben. Die erhaltenen Gelder können bis Sonntag über die Kryptobörse Luno in Anspruch genommen werden.

Die Pizzakette nennt zwar keine konkrete Motivation hinter der Aktion, allerdings könnte diese in der eigenen Historie bedingt sein, denn Papa John’s war unfreiwillig am sogenannten „Bitcoin Pizza Day“ beteiligt. So hatte der Programmierer Laszlo Hanyecz am 22. Mai 2010 zwei Pizzen der Kette mit Bitcoin gekauft, was zugleich die erste kommerzielle Zahlung mit der Kryptowährung konstituierte. Dafür überwies Hanyecz 10.000 BTC, die damals nur einen Gegenwert von ein paar Dollar hatten, doch inzwischen mehr als atemberaubende 544 Mio. US-Dollar wert wären.

Ein geschichtsträchtiger Meilenstein, der sich schon bald wieder jährt. Krypto-Unternehmen und Pizzerien auf der ganzen Welt „feiern“ diesen besonderen Tag jedes Jahr mit speziellen Aktionen. Im vergangenen Jahr hat die Kryptobörse BitFlyer zum Beispiel in San Fracisco massenweise Pizzen für Obdachlose gespendet.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here