“Perfekte Kulisse” für 100.000 US-Dollar und bis 2035 1 Mio. US-Dollar

0
10


Bitcoin (BTC) kann in fünf Jahren 100.000 US-Dollar und bis 2035 1 Mio. US-Dollar erreichen, so Alex Saunders, der CEO von Nugget’s News, gegenüber Cointelegraph.

In einem Interview mit dem Cointelegraph Markets-Analysten Michaël van de Poppe am 18. November beschrieb Saunders die derzeitigen Bedingungen als “perfekte Kulisse” für neue Höchststände.

Saunders: Bitcoin bis 2035 bei 1 Mio. US-Dollar

“Entweder wird es in den nächsten Wochen so weitergehen wie bisher und sehr schnell auf 20.000 US-Dollar gehen oder es wird eine gewisse Spanne geben. Dann wird es hoffentlich bis ins nächste Jahr hinein positiv bleiben”, so Saunders.

Das BTC/USD-Paar hat kürzlich erst Höchststände bei 18.400 US-Dollar erreicht. Jetzt bewegt es sich in einem breiten Korridor, das sich auf 17.700 US-Dollar konzentriert. Es gab schnelle Zuwächse. Allein über die Woche gab es ein Plus von 15 Prozent.

Saunders glaubt, dass langfristig ein sechs- oder siebenstelliger Kurs für Bitcoin noch etwas weit entfernt ist. Aber die Kombination aus Geld und Akzeptanz bedeutet, dass es nun “keinen Ausweg” mehr gibt.

“Ich glaube ehrlich gesagt, dass Bitcoin in den nächsten fünf Jahren 100.000 US-Dollar erreichen wird. Dann kommt eine Frage auf: ‘Versuchen sie tatsächlich, ihn abzuschaffen, oder wie regulieren sie ihn und handeln mit ihm?'”, so Saunders gegenüber Van de Poppe.

“Und wenn er seine Mission einfach fortsetzen darf, Geld aus der ganzen Welt aufzunehmen und zu einer globalen Reservewährung zu werden, dann denke ich, können wir in den nächsten etwa 15 Jahren auf 1 Mio. US-Dollar pro Coin kommen.”

Die Schätzung erscheint etwas konservativ im Vergleich zu anderen derzeitigen Kursprognosen. Das beliebte Stock-to-Flow-Modelle etwa rechnet bis zum nächsten Jahr mit mindestens 100.000 US-Dollar.

Saunders Bedenken hinsichtlich der Legalität im Falle von einer größeren Kurssteigerung teilt auch der Großinvestor Ray Dalio. Seine Kommentare zu Bitcoin haben ihm diese Woche viel Aufmerksamkeit eingebracht.

Ether: Neue Zuwächse zu erwarten?

Die Prognose für den größten Altcoin Ether (ETH) ist inzwischen sogar noch besser. Saunders hält es für sehr wahrscheinlich, dass es für das ETH/USD-Paar in einem Jahr oder weniger neue Allzeithochs geben wird.

Bitcoin und Ether Jahresentwicklung. Quelle: Cointelegraph Markets/Daten zu digitalen Vermögenswerten

Angesichts der derzeitigen Entwicklung würde das einen Anstieg um fast 200 Prozent erfordern, da er derzeit bei etwa 470 US-Dollar liegt.

Ether sowie die meisten anderen Altcoins haben es Bitcoin mit seinem Anstieg nicht gleichgetan. Und das trotz der Einführung des lang erwarteten Ethereum 2.0 und des damit verbundenen Entwicklungsplans, der das Netzwerk verändern soll.

 

Van de Poppe stimmt jedoch zu, dass die Zukunft für Ether wahrscheinlich gut aussieht, da der neue Bullenlauf nur kurz vor dem Höhepunkt des vorherigen Bullenlaufs inne hält.

 

“Allzeithoch im nächsten Zyklus für Ether wahrscheinlich zwischen 10.000 und 20.000 US-Dollar”, wie er am Mittwoch auf Twitter schrieb.

 




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here