Start Kryptowährung Partnerschaft mit STOKR bei STO

Partnerschaft mit STOKR bei STO

0
89


Infinite Fleet und der CEO Samson Mow haben angekündigt, die weitere Entwicklung mit Wertpapier-Token von STOKR finanzieren zu wollen.

Das Weltraum-Abenteuerspiel Infinite Fleet hat eine Partnerschaft mit dem Blockchain-Marktplatz STOKR geschlossen. Gemeinsam wollen die beiden Firmen ein Wertpapier-Token-Offering (STO) veranstalten. 

In einem Blogpost von Infinite Fleet vom 20. April, kündigte die Spielefirma an, dass sie Token der Firma STOKR aus Luxemburg verwenden würde, um Geld für ihre Entwicklung aufzubringen: 

“Wir stoßen in die Kapitalmärkte vor und glauben, dass unsere Nutzer damit einen Anteil an Infinite Fleet selbst besitzen können. Unser Team verfügt über einen großen Erfahrungsschatz in der Spiele- und Kryptobranche. Wir haben uns schon immer stark für eine neue digitale Wirtschaft eingesetzt, die durch Bitcoin- und Blockchain-Technologie unterstützt wird, und weniger von Drittbanken und Zwischenhändlern abhängig ist.”

Quelle: Trailer zu Infinite Fleet ‘Dearest Mila’

Infinite Fleet wird vom Blockstream-CSO und Pixelmatic-CEO Samson Mow angeführt. In einem Interview im vergangenen Dezember sagte Mow gegenüber Cointelegraph  Japan:

 “Bald kommen einige sehr aufregende Dinge auf den Markt, aber dieses Spiel wird für die Spiele- und die Kryptobranche sehr disruptiv sein.”


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here