Partnerschaft mit Krypto-Zahlungsverarbeiter in Großbritannien

0
11



Die Kryptobörse Gemini von den Winklevoss-Zwillingen baut seine regulierten Dienstleistungen für Kunden in Großbritannien weiter aus.

Am 12. Oktober kündigte Gemini eine Partnerschaft mit der BCB Group an. Die BCB Group ist ein europäischer Krypto-Zahlungsabwickler, der bereits mit wichtigen Plattformen wie Coinbase, Bitstamp und Galaxy Digital arbeitet.

Die BCB Group konzentriert sich auf institutionelle Zahlungsdienstleistungen und bietet Geschäftskonten und Kryptomarktliquidität für “kryptoengagierte” Finanzinstitute an. Eine wichtige Tochter der Gruppe wurde Anfang des Jahres offiziell von der britischen Finanzaufsichtsbehörde als autorisiertes Zahlungsinstitut (API) anerkannt.

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit der BCB Group will Gemini in Großbritannien ihren Kunden schnellere Optionen für den Versand und Empfang von britischen Pfund bieten. Die Börse wird mit der API von BCB verbunden sein. Damit wird die Interaktion von Gemini mit verschiedenen Banken und Fiat-Währungen vereinfacht und manuelle Eingriffe in die Transaktionsverarbeitung in geringerem Maße nötig.

Die Entwicklung wird Gemini dabei helfen, “den Zugang zur Echtzeit-Abwicklungsinfrastruktur zu sichern und uns die Integration mit unseren Bankpartnern zu ermöglichen”, so Blair Halliday, der Leiter der Konformitätsabteilung für Europa bei Gemini. Ein Sprecher der Börse teilte Cointelegraph mit, dass britische Kunden von Gemini über das Zahlungssystem Faster Payments, CHAPS und SWIFT-Überweisungen Ein- und Auszahlungen in Pfund vornehmen und ihre Debitkarten mit Gemini-Konten verknüpfen können:

Mit der Integration mit der API der BCB Group können wir insbesondere die Schritte im Zusammenhang mit der Verarbeitung dieser Überweisungen in und aus Kundenkonten rationalisieren.

Gemini ist in diesem Jahr nach Großbritannien expandiert, wo es von der FCA als registrierte Krypto-Vermögenswert-Firma anerkannt wurde. Die Börse musste dazu bestimmte Bedingungen im Zusammenhang mit der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung erfüllen. Sie hat auch eine Lizenz als E-Geld-Institut im Land erhalten.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here