Opera führt dank neuer Partnerschaft NFT-Minting per Drag and Drop ein

0
22



In einer Mitteilung an Cointelegraph hat der Webentwickler Opera bestätigt, dass er eine Partnerschaft mit Alteon LaunchPad eingeht, um für Neulinge im Web3 das Minting von NFTs zu vereinfachen. Über die Integration können Nutzer zukünftig ein Feature nutzen, bei dem Mediendateien per simplem Drag and Drop in den Browser gezogen werden können, woraufhin ein automatischer Smart Contract erstellt wird, der diese dann auf die Blockchain konvertiert und zugehörige NFTs erstellt.

Wie Susie Batt von Opera erklärt, soll das Web3 damit für neue Nutzer zugänglicher werden und diesen zugleich die direkte Teilnahme am Ökosystem ermöglichen:

„Ab sofort können Nutzer ganz leicht NFTs erstellen, ohne dass dafür Gebühren anfallen. Damit ermutigen wir mehr Menschen, sich am aufstrebenden NFT-Markt zu beteiligen.“


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here