On-Chain-Analyst hält 55.000 US-Dollar für möglich

0
30


Der Bitcoin (BTC)-Kurs hat den Widerstand zwischen 21.000 US-Dollar und 22.000 US-Dollar überwunden und ist am 17. Dezember auf über 23.000 US-Dollar gestiegen. Der On-Chain-Analyst Willy Woo erklärte, dass 100.000 US-Dollar nun ein “lächerlich niedriges” Ziel seien.

BTC/USD Wochenchart (Bitstamp). Quelle: Tradingview

Das Niveau von 21.000 US-Dollar war besonders wichtig für Bitcoin, um seine Rallye kurzfristig fortzusetzen. Die Heatmaps der Börsen zeigten einen Stapel von Verkaufs-Orders zwischen etwa 21.000 US-Dollar und 21.500 US-Dollar. Das bedeutet, dass der BTC-Kurs diesen Bereich durchbrechen musste, um einen weiteren Aufwärtstrend beizubehalten.

Das Bitcoin Top Cap Model sagt nun, dass 100.000 US-Dollar ein konservatives Ziel seien. Quelle: Woobull.com

Bitcoin nun in der Preisfindung

Die Heatmaps der Börse zeigen keine sichtbaren Widerstandsniveaus und Bereiche mit großen Verkaufsorders über 22.000 US-Dollar. Kurzfristig bedeutet das, dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass BTC seine Rallye fortsetzt.

Woo sagte, das BTC Top Cap Model zeige, dass 100.000 US-Dollar aufgrund der optimistischen Marktstimmung und der Krise auf der Verkaufsseite ein “lächerlich niedriges Ziel” seien. Er erklärte dazu:

“Wir sind noch nicht an dem Punkt angelangt, an dem das BTC Top Cap Model sich allmählich nach oben wölbt. Mal sehen, wie hoch es im Jahr 2021 geht. 100.000 US-Dollar sind ein lächerlich niedriges Ziel bei der aktuellen Entwicklung. 55.000 US-Dollar ist der nächste Meilenstein -> Bitcoin wird ein Makro-Vermögensbehälter im Wert von 1 Bio. US-Dollar.”

Woo betonte, 55.000 US-Dollar sei ein Meilenstein für Bitcoin, weil das bedeuten würde, dass BTC 10 Prozent der Marktkapitalisierung von Gold erreicht hätte.

Derzeit wird der Goldmarktwert insgesamt auf etwa 9 Bio. US-Dollar geschätzt. Über 50.000 US-Dollar würde Bitcoin allmählich einen relativ großen Teil der Marktkapitalisierung von Gold auffressen, das nach wie vor der dominierende sichere Hafen ist.

Bitcoin-Orderbuch und Heatmap. Quelle: Material Indicators

Die Orderbücher der Börsen und die Entwicklung des Volumens zeigen auch, dass die Händler ihre Verkaufsorders weiter nach oben gesetzt haben. Sie erwarten, dass Bitcoin auf 30.000 US-Dollar steigt, nachdem die Marke von 20.000 US-Dollar gestern durchbrochen wurde.

Wenn sich der Schwung der Futures, Optionen und Spotmärkte in den kommenden Tagen hält, ist es sehr wahrscheinlich, dass 30.000 US-Dollar die erste lokale Spitze für BTC wird.

Daten von den Optionsmärkten zeigen: Institutionen weiter bullisch

Laut Deribit Insights, dem Forschungszweig der größten Kryptowährungsoptionsbörse, sind institutionelle Fonds weiter optimistisch in Bezug auf Bitcoin.

Auf dem Optionsmarkt stellen Call-Optionen Kauforders dar, und Put-Optionen Verkaufsorders. Wenn also die Käufer von Call-Spreads zunehmen, zeigt das, dass eine größere Bitcoin-Rallye erwartet wird.

Deribit Insights sagte, dass die Börse große Käufer von Call-Spreads beobachtet habe. Das deutet auf eine bullische Tendenz hin. Sie sagten dazu:

“Institutionelle Fonds scheinen weiterhin optimistisch zu sein. Große Käufer von Call-Spreads (20.000 – 24.000 beliebt, vor 20.000 Durchbruch). Heute haben Calls vom Januar und Februar für 22.000 beide x250 gekauft. Calls vom Januar für 30.000 wurden x500 gekauft. Einige Calls buchen Gewinne, andere behalten ihre Positionen vom Januar und Februar. ATM 19.500 – 20.000 Puts verkauft — Bullische Tendenz.”

Eine Bedrohung für Bitcoin ist jedoch kurzfristig betrachtet der Zustrom von Walen. Daten von CryptoQuant deuten darauf hin, dass die Einzahlungen von Walen in Börsen auf ein Niveau gestiegen sind, das seit März 2020 nicht mehr verzeichnet wurde.

In Anbetracht der Tatsache, dass Bitcoin trotz steigender Waleinlagen gestiegen ist, kann BTC immer noch eine nachhaltige Rallye in Richtung 30.000 US-Dollar verzeichnen, da die institutionellen Käufe erst allmählich an Schwung gewinnen.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here