NBA-Team der Philadelphia 76ers tritt Socios bei

0
18



Die Fan-Token-Plattform Socios hat mit dem amerikanischen Basketballteam der Philadelphia 76ers den nächsten namhaften Kooperationspartner gewonnen.

In einer entsprechenden Ankündigung vom Donnerstag gab das Token-Projekt bekannt, dass die „Sixers“ im Zuge dessen auch für Socios werben werden. So wird das Logo der Krypto-Firma in den sozialen Medien und im Wells Fargo Center, der Spielstätte der 76ers, zu sehen sein.

Alexandre Dreyfus, der Geschäftsführer von Socios und der angehörigen Blockchain-Plattform Chiliz, legt offen, dass es sich hierbei zugleich um die erste Kooperation mit einer Mannschaft aus der amerikanischen National Basketball Association handelt. So könnten nun auch Basketballfans von „passiven zu aktiven Fans werden“, was die Leitidee von Socios ist.

Mit den New Jersey Devils war im April bereits das erste Team der amerikanischen Eishockeyliga eine Partnerschaft mit Socios eingegangen. Zuvor hatte die Plattform auch schon die Kampfsportliga UFC und die beiden Formel-1-Teams Aston Martin Cognizant und Alfa Romeo Racing mit an Bord geholt.

Während Socios über Chiliz also nun schon für einige namhafte Sportteams Fan-Tokens lanciert hat, ist das von Dapper Labs entwickelte NBA Top Shot zurzeit noch der Chefm im Ring. Das NFT-Projekt, das von bekannten Basketballern wie Michael Jordan und Kevin Durant gestützt wird, hat inzwischen mehr als 483 Mio. US-Dollar umgesetzt und verzeichnet mehr als 802.000 Nutzer.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here