Nächster Bitcoin-Bullenlauf wird “dramatisch” anders

0
15


Cameron Winklevoss, Milliardär und Gründer der Kryptowährungsbörse Gemini, glaubt, dass der nächste Bullenlauf von Bitcoin (BTC) ganz anders verlaufen werde. Im Vergleich zu vorhergehenden Bullenmärkten gebe wesentlich mehr Kapital, Infrastruktur und bessere Projekte, so Winklevoss.

Winklevoss sagte:

“Der nächste Bullenlauf von Bitcoin wird dramatisch anders verlaufen. Heute gibt es exponentiell mehr Kapital, Humankapital, Infrastruktur und qualitativ hochwertige Projekte als 2017. Ganz zu schweigen von dem Schreckgespenst namens Inflation, das alle Fiat-Regime in Zukunft aufsuchen wird. Schnallen Sie sich an!”

Verschiedene Daten deuten auf eine deutliche Zunahme des Anlegerkapitals auf dem Kryptowährungsmarkt hin. Auch die großen Kryptowährungsbörsen haben nun mehr regulatorische Klarheit und haben damit die Infrastruktur des Marktes verbessert.

Kapital fließt in den Bitcoin-Markt

Zwei Werte zeigen, dass bei der jüngsten Bitcoin-Rallye mehr Geld im Spiel sein könnte. Zum einen hat die Marktkapitalisierung von Tether (USDT) die Marke von 10 Mrd. US-Dollar überschritten. Und zum anderen erreichte das von Grayscale Investments verwaltete Vermögen kürzlich einen neuen Höchststand.

Marktkapitalisierung von Tether (USDT) bei 10 Mrd. US-Dollar. Quelle: CoinMarketCap

Derzeit ist Tether der größte Stabiecoin auf dem Kryptowährungsmarkt. Investoren, insbesondere in Ländern, wo regulatorische Unsicherheit herrscht, nutzen Stablecoins, um mit Krypto-Vermögenswerten zu handeln. Ein rascher Anstieg der Marktkapitalisierung von Tether könnte darauf hindeuten, dass noch mehr Geld auf die Krypto-Börsen fließen könnte.

Die Krypto-Trusts von Grayscale sind wohl die von Institutionen am häufigsten genutzten Investitionsvehikel, um mit Kryptowährungen zu abeiten. Im letzten Quartal erreichte das verwaltete Vermögen aller Grayscale-Produkte mit 5,1 Mrd. US-Dollar einen historischen Höchststand. 

Graustufen-verwaltetes Vermögen bei 5,1 Mrd. US-Dollar

Graustufen-verwaltetes Vermögen bei 5,1 Mrd. US-Dollar. Quelle: Grayscale

Grayscale-CEO Barry Silbert sagte dazu:

“2013 dachten alle, wir seien verrückt, weil wir einen Bitcoin-Investmentfonds aufgelegt haben. Nun, man sehe sich uns jetzt an…”

Die Kombination aus höherer Marktkapitalisierung von Tether und den Zahlen bei Grayscale zeigt, dass das von Institutionen und Privatanlegern gehaltene Kapital weiterhin stark zunimmt.

Infrastruktur des Kryptomarktes verbessert sich

Im Jahr 2020 gab es für Börsen und Banken in den USA mehr regulatorische Klarheit im Hinblick auf Kryptowährungen. 

Die US-Währungskontrollbehörde OCC erlaubt Banken, Krypto-Verwahrungslösungen anzubieten und zu betreiben. Das ist im Wesentlichen grünes Licht für Finanzinstitutionen in den USA, auf dem Kryptowährungsmarkt aktiv zu werden.

JPMorgan soll auch Gemini und Coinbase, zwei der größten Spotbörsen in den USA, als Kunden akzeptiert haben. Dadurch hat sich die Angst vor angespannten Bankbeziehungen, die sich auf Börsen und Nutzer auswirken, gelegt.

Klarheit im Zusammenhang mit Kryptowährungen seitens der wichtigsten US-Regulierungsbehörden und Banken könnte die Wahrnehmung der Anlageklasse generell verbessern. Das bedeutet, wenn Bitcoin auf einen neuen Bullenmarkt zusteuert, könnte die verbesserte Stimmung in der gesamten Branche zur weiter verbreiteten Nutzung von BTC und einem höheren Kurs beitragen.

Krypto-Startups finden relevante Anwendungsszenarien

Insgesamt weisen Projekte und Unternehmen sowohl auf dem Bitcoin- als auch auf dem Kryptomarkt eine immer besser Qualität auf. Das ist zum Teil auf die größere regulatorische Klarheit und die Tatsache zurückzuführen, dass traditionellere Firmen bereit sind, mit Krypto-Unternehmen zusammenzuarbeiten. 

Das Bitcoin Lightning-Startup Zap arbeitet beispielsweise mit Visa zusammen und hat an dessen Fintech Fast Track Program teilgenommen. Damit kann Zap, Visa-Karten im Rahmen der Partnerschaft herausbringen. 

Der Zap-CEO Jack Mallers sagte dazu:

“Wir sind vertraglich verpflichtet, in den nächsten 12 Monaten eine auf den Markt zu bringen. Wir planen auch, in den nächsten Monaten eine auf den Markt zu bringen.”

Bessere Projekte, mehr Kapital und die Verbesserung der Infrastruktur führen zu einem stärkeren Vertrauen seitens der Bitcoin-Investoren. Das wiederum hebt die Stimmung im gesamten Sektor. Mittelfristig hoffen hochkarätige Investoren, dass BTC diese Faktoren widerspiegeln wird.

Sehen Sie sich auch unsere Konferenz Cointelegraph Crypto Traders Live an. .

Über 30 Star-Trader, darunter etwa Raoul Pal, John Bollinger, Mike Novogratz, DataDash und Jon Najarian, werden sich am 30. Juli zusammenfinden und über die Herausforderungen des Krypto-Handels diskutieren. Sehen Sie über 9 Stunden Krypto-Handel-Content live!




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here