Nächste paar Wochen entscheidend für Aktien und Bitcoin

0
26



Laut dem Devisenhändler und Krypto-Analysten Alessio Rastani werden die Bewegungen des Aktienmarktes in den nächsten Wochen zeigen, ob wir auf eine kurzfristige oder langfristige Rezession zusteuern.

Für den Zeitraum zwischen Oktober und Dezember 2022 rechnet der Analyst mit einer Rallye beim S&P. “Wenn die Rallye scheitert und es wieder nach unten geht, dann werden wir sehr wahrscheinlich in eine langfristige Rezession eintreten und etwas ähnliches wie im Jahr 2008 erleben”, so Rastani in einem aktuellen Cointelegraph-Interview.

Dem Analysten zufolge könnte eine solche Rezession bis 2024 andauern und würde sich unweigerlich negativ auf den Kurs von Bitcoin (BTC) auswirken.

Rastani sagte zur aktuellen Krise um das britische Pfund, dass die Hauptursache der Anstieg des US-Dollars sei. Dieser Anstieg setzt auch die meisten anderen Fiat-Währungen, darunter den Yen und den Euro, unter Druck. Laut Rastani nähert sich der US-Dollar jedoch seinem Top.

“Sobald wir einen sauberen Ausbruch, einen nachhaltigen Ausbruch über 111,5 und 110 im Dollar-Index sehen, dann denke ich, dass das Top für den Dollar erreicht ist. Und dann erwarte ich einen mehrmonatigen Rückgang des Dollar-Index zurück auf 104 bis 100”, wie er erklärte.

Das vollständige Interview können Sie auf unserem YouTube-Kanal ansehen.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here