Musk nach Tesla- und Bitcoin-Einbruch nicht mehr reichster Mann der Welt

0
19



Der Tesla-Chef Elon Musk wurde nach einer scharfen Korrektur bei Bitcoin und einem Einbruch der Aktien seines Unternehmens vom ersten Platz auf der Liste der reichsten Männer der Welt gestoßen. Einige Analysten glauben, dass Bitcoin und Tesla-Aktien miteinander korrelieren. 

Die Tesla-Aktie (TSLA) ist seit ihrem Höchststand von 890 US-Dollar am 26. Januar um 21 Prozent gefallen. In den letzten zwei Tagen gab es zudem einen weiteren Rückgang auf 698 US-Dollar. Die Aktien des Elektrofahrzeugherstellers fielen am 23. Februar um bis zu 13 Prozent. Das war der schlechteste Tag für die Aktie seit Anfang September.

Fox Business hat den Aktienrückgang in dieser Woche auf die Assoziation des Unternehmens mit Bitcoin zurückgeführt. Der Nachrichtenplattform zufolge sagte der Analyst Dan Ives von Wedbush, er glaube, dass das ein langfristiger strategischer Schritt gewesen sei.

“Die Investoren assoziieren Bitcoin allmählich immer mehr mit Tesla. Tesla hat in einem Monat etwa 1 Mrd. US-Dollar mit Bitcoin verdient, und damit mehr als aus seinen Gewinnen aus dem Verkauf von Elektroautos aus dem Jahr 2020. Der Ausverkauf bei Bitcoin und die starke Volatilität hat einige Investoren kurzfristig vertrieben.

Die Tesla-Aktie lag 8. Februar bei etwa 865 US-Dollar, als bekannt wurde, dass das Unternehmen Bitcoin im Wert von 1,5 Mrd. US-Dollar gekauft hatte. Der Boden wurde laut Yahoo Finance am 23. Februar mit 681 US-Dollar erreicht. Berichte über Probleme bei der Qualitätskontrolle in China könnten den Kurs jedoch ebenfalls beeinflusst haben.

Tesla hat schätzungsweise 48.000 BTC. Das bedeutet, dass das Unternehmen auf dem Papier etwa bei einer Milliarde US-Dollar lagen, als der Vermögenswert am 21. Februar sein Allzeithoch von knapp über 58.000 US-Dollar erreichte.

Trotz des Einbruchs in dieser Woche ist die Firma immer noch im Plus durch ihren Bitcoin-Kauf, da der Vermögenswert zum Zeitpunkt der Bekanntgabe des Kaufs bei knapp über 39.000 US-Dollar lag und der Kauf davor stattfand.

Der Rückgang der Telsa-Aktie hat Musk vom ersten Platz auf Bloombergs Milliardärs-Index gestoßen. Die Verluste beliefen sich dabei auf etwa 3,56 Mrd. US-Dollar. Jeff Bezos führt die Liste nun mit einem geschätzten Gesamtvermögen von 187 Mrd. US-Dollar erneut an. Musks Vermögen liegt laut Bloomberg bei geschätzten 180 Mrd. US-Dollar.

Der Bitcoin-Kurs ist zu dem Zeitpunkt um 17 Prozent auf etwa 48.000 US-Dollar gefallen. Das bedeutete einen Rückgang um 10.000 US-Dollar in nur drei Tagen. In Sachen Pullbacks sind die Märkte viel größere Rückgänge gewöhnt. Der Einbruch Mitte Januar etwa belief sich auf ein Minus von 30 Prozent für BTC.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here