Mining-Unternehmen PrimeBlock strebt Börsengang per SPAC-Deal an

0
36



Am Freitag hat das Mining-Unternehmen PrimeBlock bekanntgegeben, dass es mit dem Akquisitionszweckunternehmen 10X Capital Venture Acquisition Corp II fusionieren wird. Durch den Deal wächst der Unternehmenswert von PrimeBlock voraussichtlich auf 1,323 Mrd. US-Dollar an.

Zur Erklärung: Der Zusammenschluss mit einer sogenannten „Special Purpose Acquisition Company“ (SPAC) dient dem Zweck eines unkomplizierten Börsengangs. Eine Praxis, die sich besonders in der amerikanischen Finanzwelt immer größerer Beliebtheit erfreut.

Das auf Bitcoin (BTC) spezialisierte Mining-Unternehmen, das selbständiges Mining betreibt, verfügt inzwischen über eine Rechenleistung von 1,8 Exahashes pro Sekunde, die schätzungsweise knapp 0,89 % der insgesamten Hashrate des Bitcoin-Netzwerks ausmachen. Laut Angaben von PrimeBlock liegt der Kostendeckungspunkt bei 9.000 US-Dollar pro BTC. Bereits 2020 war bis zu 59 % der genutzten Energie klimaneutral, spätestens bis 2050 soll gänzliche Klimaneutralität erreicht werden.

Im vergangenen Jahr hat PrimeBlock durch den Abbau von 356,8 BTC einen Umsatz von nur 21,8 Mio. US-Dollar eingefahren, doch im laufenden Jahr soll dieser voraussichtlich auf satte 220,1 Mio. US-Dollar bzw. 3.629 BTC gesteigert werden, da sich die Rechenleistung der Firma mittlerweile auf mehr als 10 Exahashes pro Sekunde erhöht hat. Zudem betreibt das Unternehmen nun auch im kleinen Stil den Abbau von Ethereum (ETH), so wurden 2021 bereits 699 Währungseinheiten der zweitgrößten Kryptowährung geschürft.

Hans Thomas, der Vorsitzende und Geschäftsführer der 10X Capital, erklärt angesichts der geplanten Übernahme:

„Gaurav und die Geschäftsführung haben erfolgreich ein Rechenzentrum mit einer Leistung von 110 Megawatt aufgebaut und damit allein im vierten Quartal 24 Mio. US-Dollar Umsatz eingespielt. Mit wichtigen Partnern wurden Partnerschaften abgeschlossen, zudem wird bis 2050 absolute Klimaneutralität angestrebt.“

 


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here