Mining-Leiter von Bitfarms erklärt die Unterschiede

0
23


Bitcoin (BTC)-Mining-Aktien, wie die von Hut 8 Mining, haben in letzter Zeit mehrmonatige Tiefststände erreicht. Ein Manager aus der Branche erläutert die wichtigsten Unterschiede zwischen BTC-Investitionen und Investitionen in Aktien, die mit BTC in Verbindung stehen.

Ben Gagnon, Chief Mining Officer beim großen Bitcoin-Mining-Unternehmen Bitfarms, glaubt, dass direkt Investitionen in BTC und Investitionen in BTC-Mining-Aktien zwei “grundlegend verschiedene” Anlagestrategien sind, die für unterschiedliche Leute und Interessen geeignet sind.

“Eine Direktinvestition in Bitcoin ist eine einfache, langfristige Investition, die für die große Mehrheit der Leute geeignet ist”, so Gagnon in einem Interview mit Cointelegraph.

Die Investition in börsennotierte BTC-Miner sei hingegen eine “viel anspruchsvollere Strategie”, so die Führungskraft. “Für erfahrene Investoren, die ein liquides Engagement in Bitcoin in ihrem traditionellen Aktienportfolio suchen, sind die börsennotierten Miner unter den besten Möglichkeiten dafür”, wie Gagnon erklärte.

Der CMO sagte weiter, der primäre Wert von Bitcoin-Minern ergebe sich aus dem BTC-Wert, die sie minen und im Laufe der Zeit als Cashflow generieren. Er fügte hinzu:

“Wenn Bitcoin steigt, sollten die Miner noch mehr steigen. Wenn Bitcoin fällt, sollten die Miner noch mehr fallen.”

Derzeit haben einige große BTC-Mining-Aktien im Vergleich zu großen Kryptowährungen wie Bitcoin und Ether (ETH) einen deutlich größeren Einbruch verzeichnet.

Die Aktie von Riot Blockchain, einem der weltweit größten Bitcoin-Mining-Unternehmen, ist seit Jahresbeginn um 45 Prozent gefallen und liegt bei Redaktionsschluss bei knapp über 12 US-Dollar, wie aus den Daten von TradingView hervorgeht. Der börsennotierte Krypto-Miner Hut 8 Mining ist seit Jahresbeginn um über 50 Prozent eingebrochen. Die Aktie von Bitfarms rutschte im gleichen Zeitraum um 41 Prozent ab.

Die Kurse von Bitcoin und Ether sind unterdessen laut Daten von CoinGecko seit dem 1. Januar 2022 jeweils um 15 Prozent und 20 Prozent gesunken.

Die gleiche Korrelation zwischen Bitcoin-Kurs und BTC-Mining-Aktien konnte man im vergangenen Jahr in die andere Richtung sehen, als BTC sein Allzeithoch von über 68.000 US-Dollar erreichte. Bei der massiven Krypto-Rallye im Jahr 2021 schnitten Bitcoin-Mining-Aktien deutlich besser ab als der Kryptomarkt insgesamt. Wie Cointelegraph bereits berichtete, haben BTC-Mining-Aktien im März letzten Jahres innerhalb eines Jahres BTC um 455 Prozent überholt.

Der Bitcoin-Kurs ist nicht der einzige Auslöser, der den Wert von Bitcoin-Mining-Aktien beeinflusst, so der CMO von Bitfarms. Gagnon nannte fünf Hauptaspekte, um “börsennotierte Miner” zu bewerten. Darunter die Menge der eigenen BTC, das aktuelle Mining-Volumen, die Mining-Kosten, die Investition in Expansion und die zukünftigen Mining-Pläne.

“Jeder börsennotierte Bitcoin-Miner hat seine eigene Strategie und eigene Merkmale. Sie sind sich aber dennoch alle ähnlich”, so Gagnon.

Nach Daten des Krypto- und Blockchain-Analyse-Startups Arcane Research ist Bitfarms einer der weltweit größten börsennotierten Bitcoin-Miner. Im März 2022 hat das Unternehmen 363 BTC (14,7 Millionen US-Dollar) generiert. Bitfarms ist nicht nur ein bedeutender BTC-Miner, sondern hat im Januar auch erstmals Bitcoin gekauft. Für 40,4 Millionen US-Dollar hat das Unternehmen dabei 1.000 BTC gekauft.

Die fünf größten börsennotierten Bitcoin-Miner im März 2022. Quelle: Arcane Research

In diesem Zusammenhang: Bitcoin-Miner Riot Blockchain legt Prospekt für Aktienverkauf im Wert von 500 Millionen US-Dollar vor

Im März hat das Mining-Unternehmen Core Scientific mit 1.143 BTC (46,2 Millionen US-Dollar) die größte Menge an BTC generiert. Riot Blockchain und Marathon Digital haben jeweils 511 BTC (20,6 Millionen US-Dollar) und 436 BTC (17,6 Millionen US-Dollar) gemint.

Melde dich bei unseren Sozialen Medien an, um nichts zu verpassen: Twitter und Telegram – aktuelle Nachrichten, Analysen, Expertenmeinungen und Interviews mit Fokus auf die DACH-Region.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here