Mike Novogratz bezeichnet Helios-Kauf als „transformative Übernahme“ für Galaxy

0
28



Mike Novogratz, der CEO der Krypto-Investmentfirma Galaxy Digital Holdings, bezeichnet den Kauf des großen Mining-Rechenzentrums Helios als „transformative Übernahme“, die seiner Firma einen strategischen Vorteil auf dem Mining-Markt verschafft.

Galaxy hatte am 28. Dezember bekanntgegeben, dass für einen Wert von 65 Mio. US-Dollar das Prunkstück unter den Rechenzentren von Argo Blockchain aufgekauft wurde. Das Mining-Unternehmen musste den Deal gezwungenermaßen eingehen, um sich vor der Insolvenz zu retten.

Novogratz betont im zugehörigen Tweet vom gestrigen 29. Dezember, dass er „fest überzeugt“ von der Zukunftsträchtigkeit von Bitcoin ist und dass sein Unternehmen deshalb vermehrt in Mining investieren wird:

„Bärenmärkte sind zum Aufbauen da. Wir sind langfristig von BTC überzeugt und gehen davon aus, dass die kosteneffizienten Miner auf lange Sicht gewinnen werden. Der Kauf von Helios ist deshalb eine transformative Übernahme, die unsere Mining-Kapazitäten entscheidend erweitert und uns für eine dezentralisierte Zukunft rüstet.“

Weiter führt der Galaxy-Chef aus, dass seine Firma eine spezielle „These“ für Erfolg in der Mining-Branche hat, diese ist: „Niedrige Energiekosten, ein effizientes Team und billige ASIC-Miner.“

„Das ist unser Erfolgsrezept für die Mining-Branche, selbst wenn die Hashrate steigt“, so der erfahrene Krypto-Investor.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here