Microsoft nutzt Blockchain-Technologie zum Kauf von Kohlenstoffgutschriften in Australien

0
12



Microsoft hat die Blockchain-Technologie eingesetzt, um Bodenkohlenstoffzertifikate in Australien zu kaufen. In Kombination mit dem Regen Network, das auf der Cosmos-Blockchain aufbaut, wurden die CarbonPlus Grassland Credits zunächst an zwei Ranches in New South Wales ausgegeben.

Die Kohlenstoffgutschriften werden als Maß für die Sequestrierung im Boden verwendet. Das ist der Begriff für den Prozess der Aufnahme von atmosphärischem Kohlendioxid und dessen Speicherung im Boden. Das wird durch die Fernerkundungstechnologie von Regen Network erreicht und soll auch dabei helfen, das Wohlergehen der Tiere, die Bodengesundheit und die allgemeine Gesundheit des Ökosystems zu überwachen.

Insgesamt wurden 43.338 Tonnen Emissionsgutschriften an die Wilmot Cattle Co. ausgegeben. Das geschah im Rahmen einer Initiative, die von der Naturkapitalfirma Impact AG angeregt wurde, bevor Microsoft sie kaufte. Die Bauern von Wilmot sollen die Konzentration von organischem Kohlenstoff im Boden auf ihrem Land auf bis zu 4,5 Prozent erhöht haben, was durch kontrolliertes Weiden erreicht wurde. Die ideale Konzentration von organischem Kohlenstoff im Boden liegt zwischen 4 und 6 Prozent.

Microsoft kündigte im Jahr 2020 an, seinen CO2-Fußabdruck bis zum Jahr 2030 auf Null reduzieren zu wollen. Darüber hinaus will Microsoft die Menge an Kohlenstoff eliminieren, die das Unternehmen seit Beginn seines Betriebs im Jahr 1975 verursacht hat.

Der CEO von Regen Network Christian Shearer lobte die Initiative und fügte hinzu, dass sie die Hoffnung wecke, dass natürliche Ansätze zur Bekämpfung des Klimawandels verfolgt werden können.

“Unsere Arbeit mit Impact Ag und Wilmot Cattle Co gibt uns mehr Hoffnung denn je, dass landwirtschaftliche und natürliche Lösungen für den Klimawandel nicht nur real sind, sondern potenziell auch Kohlenstoff schnell binden und unsere Nahrungsmittelsysteme widerstandsfähiger machen können”, so Shearer. Er fügte hinzu: “Die Menge an Emissionsgutschriften, die Microsoft kauft, sollte uns allen Hoffnung geben, dass die Wirtschaft ein Katalysator für Veränderungen sein kann und wird.”


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here