Mexikos drittreichster Mann erwähnt Bitcoin in Twitter-Bio

0
13



Ricardo Salinas Pliego, der Vorsitzender des Konzerns Grupo Salinas und Mexikos drittreichster Mann, wirbt in den sozialen Medien für Bitcoin.

Der Milliardär, dessen Vermögen derzeit bei geschätzt über 13 Mrd. US-Dollar liegt änderte seine Twitter-Bio am Wochenende und fügte den Hashtag Bitcoin (BTC) hinzu. Twitter-Nutzer aus dem Krypto-Bereich und einige von Salinas über 840.000 Followern meldeten diese Änderung am Samstag. Das war etwa zu der Zeit, als der Kurs des Krypto-Vermögenswertes zum ersten Mal seit 23 Tagen auf über 40.000 US-Dollar stieg.

In einem Gespräch mit Cointelegraph im Dezember verriet Salinas, er habe Bitcoin erstmals im Jahr 2013 bei 200 US-Dollar gekauft hatte und später während des Bullenlaufs 2017 verkauft, als der Kurs auf 17.000 US-Dollar stieg. Der Krypto-Vermögenswert sei seine “beste Investition überhaupt”.

Im November sagte Salinas, er habe 10 Prozent seines “liquiden Portfolios” in BTC investiert, während der Rest “in Edelmetallminen investiert” worden sei. Der 65-jährige Milliardär kaufte sich ein, bevor der Bitcoin-Kurs im Dezember und Januar auf neue Allzeithochs stieg und konnte seine Investition mehr als verdoppeln. Er sagte, er wolle für mindestens fünf Jahre nicht zu verkaufen.

Salinas ist nicht der einzige Milliardär, der soziale Netzwerke nutzt, um Krypto zu fördern. Auch der SpaceX- und Tesla-CEO Elon Musk hat die Kryptowährung Dogecoin (DOGE) erneut beworben. Musk in den letzten Wochen DOGE-Nutzer angesprochen. Der Token kam in ein Pump-and-Dump, das von Reddit-Tradern und Investoren befeuert wurde. Der Kurs von DOGE ist in den letzten 30 Tagen um fast 600 Prozent gestiegen.

Bei Redaktionsschluss lag Bitcoin bei 38.078 US-Dollar. In den letzten 24 Stunden ist er um mehr als 5 Prozent gestiegen.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here