“Meistgefürchteter Mann an der Wall Street” nun Leiter von neuer Ermittlungseinheit

0
31



Die US-amerikanische Kryptobörse Binance US hat eine neue “Ermittlungseinheit” eingerichtet und einen ehemaligen FBI-Sonderermittler zu dessen Leiter ernannt. Die Einheit soll illegale Aktivitäten auf der Plattform erkennen und stoppen.

Die “Ermittlungseinheit” ist eine neue Einheit innerhalb der US-Kryptobörse, wie der Leiter der Rechtsabteilung des Unternehmens Krishna Juvvadi gegenüber Cointelegraph bestätigte. Der ehemalige FBI-Agent BJ Kang wird dabei der erste “Ermittlungsleiter”.

Er arbeitet dabei mit Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden und sogar anderen Börsen zusammen, um illegale Aktivitäten auf der Plattform zu erkennen und zu stoppen. Außerdem wird Kang eine “Ermittlungsinfrastruktur” für Binance US aufbauen.

In einer Erklärung vom 20. Oktober teilte Binance US mit, das Unternehmen habe im vergangenen Jahr seine Rechts-, Compliance- und Risikoabteilungen um 145 Prozent aufgestockt und über ein Fünftel der gesamten Belegschaft für diese Aufgaben eingesetzt.

Kang ist bekannt für seine hochkarätigen Ermittlungen gegen Wertpapierbetrug und Insiderhandel in der traditionellen Finanzbranche. Er war fast 20 Jahre für das FBI tätig.

Der ehemalige FBI-Agent wurde von der Nachrichtenagentur Reuters als “der meistgefürchtete Mann an der Wall Street” bezeichnet. Er wurde berühmt, da er bei den Verhaftungen von Bernie Madoff, dem Schöpfer eines großen Schneeballsystems, und Raj Rajaratnam, einem ehemaligen Hedgefondsmanager, der wegen Insiderhandel verurteilt wurde, fotografiert wurde.

Zuvor war er in der Cybercrime-Abteilung beim Washingtoner FBI tätig, wo er unter anderem gegen Cyber-Geldwäsche, Erpressung und Hacker, die es auf Krypto- und Finanzunternehmen abgesehen haben, ermittelte.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here