Mechaniker bekommt für Reparatur von Lamborghini Bitcoin (BTC)

0
25


Das Bitcoin-Meme “Wen Lambo” könnte ein Comeback erleben. JayFab ist ein Redditor, der ein Schweiß- und Fertigungsunternehmen betreibt, und er bemerkt genau diese Entwicklung.

Er arbeitet in Kansas City und erzählte Cointelegraph, er habe Zahlungen in Bitcoin (BTC) für Reparaturen an einem Lamborghini Aventador erhalten.

Der erwähnte Lamborghini. Quelle: Bitcoin Subreddit.

JayFab sagte gegenüber Cointelegraph, die Bitcoin, die er für die Reparatur des Autos erhalten hat, seien seine “erste legitime Transaktion” gewesen, obwohl er bereits im Jahr 2016 in Bitcoin eingestiegen ist.

“Seitdem habe ich viel über die Branche gelernt, die Technik kennengelernt und möglicherweise eine zweite Chance auf eine Zukunft.”

Er erklärt, die Zahlung sei ganz kompliziert gewesen: Als JayFab die Rechnung für die Reparaturen vorlegte, hat der Besitzer des Lambo kein Bargeld bei sich gehabt und gesagt: “Schick mir eine Wallet-Adresse, ja?” Daraufhin antwortete JayFab: “Ja, klar!”

So erhielt JayFab eine Bitcoin-Zahlung für die Reparatur einer “Titan-Auspuffanlage im Wert von 8.500 US-Dollar” und das Anbringen “einiger hübscher Rohre für mehr Geschrei und andere Upgrades”. 

Der Lambo mit neuem Titan-Auspuff. Quelle: Bitcoin Reddit

Über diese Aktion des Mechanikers wurde zunächst im Bitcoin-Subreddit diskutiert. Dort ging die Diskussion dann schnell in Richtung Kapitaleinkünfte und steuerliche Auswirkungen.

JayFab glaubt jedoch “hier im Midwest gibt es sozusagen gar kein Klima für Kryptowährungen, weil das eine Region ist, wo überwiegend Arbeiter und Bauern sind”.

Es gibt immer mehr solche Geschichten über die Bitcoin-Akzeptanz und Bitcoin-Transaktionen gibt es auch durchaus in Kansas. Im Jahr 2014 kaufte ein Einwohner aus Kansas ein Haus für eine halbe Million US-Dollar mit Bitcoin.

In diesem Zusammenhang: Mit Bitcoin zur Frührente – Blogger will 1 Million Euro in BTC ansparen

JayFab erklärte auch, er hoffe, er könne “durch mehr Akzeptanz meinen Platz in der Herstellung oder in der Erbringung von Dienstleistungen für Krypto finden”. Neben der Tatsache, dass er Bitcoin als Bezahlung für Reparaturen akzeptiert, verkauft er auch “exotische Arbeiten” und “Krypto-Möbel/Gegenstände” auf dem beliebten Bitcoin-Marktplatz Bitify.

Eines der Bitcoin-Möbelstücke von JayFab. Das White Paper ist an den Seiten mit einem Laser eingraviert. Quelle: Bitify

Natürlich können seine handgefertigten Stücke auch mit Kryptowährungen bezahlt werden.

Melde dich bei unseren Sozialen Medien an, um nichts zu verpassen: Twitter und Telegram – aktuelle Nachrichten, Analysen, Expertenmeinungen und Interviews mit Fokus auf die DACH-Region.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here