Letzte Chance – MakerDAO nimmt mit Krypto-Auktionen mindestens 2 Mio. US-Dollar ein

0
135



Die erste Phase der Krypto-Auktionen von MakerDAO neigt sich dem Ende zu, wobei die Teilnehmer bisher mehr als 2 Mio. US-Dollar in Form des Stablecoins Dai (DAI) für die Ersteigerung von Chargen der Kryptowährung Maker (MKR) geboten haben.

Der Großteil der führenden Gebote wurde am 20. März um 01:25 Uhr EST (Amerikanische Ostküstenzeit) abgegeben, was bedeuten würde, dass sie gegen 07:25 Uhr EST auslaufen, sofern nicht noch weitere Gebote getätigt werden.

Zum Ersten…

In der ersten Phase der Auktionen wurden 40 Chargen im Wert von jeweils 50.000 DAI zum Verkauf gestellt, was bedeutet, dass damit schon mal die Hälfte der durch den heftigen Wertverlust von Ether (ETH) entstandene Besicherungslücke von DAI abgedeckt werden kann, die sich auf insgesamt 4 Mio. US-Dollar beläuft.

Wie Cointelegraph gestern berichtet hatte, werden die Auktionen in einem umgekehrten Format abgehalten, wobei die zu zahlende Summe bei 50.000 DAI festgeschrieben ist, während die Bieter lediglich die zu ersteigernde Menge an MKR bestimmen können.

Das Startgebot liegt bei 250 MKR und muss bei jedem Gebot mindestens in 3 % Schritten reduziert werden. Je geringer die gewünschte Menge, desto mehr DAI bietet ein Käufer also pro MKR.

Zum Zweiten…

Zum Zeitpunkt der ersten Auktion belief sich der Kurs von MKR auf 245 US-Dollar, was bedeutet hätte, dass ein erfolgreiches Startgebot von 50.000 US-Dollar in DAI bei 250 MKR einem Gegenwert von 61.250 US-Dollar entsprochen hätte. Die Teilnahme an der Auktion ist unter Umständen also profitabel, wobei die Rentabilität mit jedem weiteren Gebot natürlich geringer wird.

Der Großteil der zurzeit führenden Gebote beläuft sich auf 188,6792 MKR als der Kurs der Kryptowährung noch bei 270,02 US-Dollar lag. Dies würde einem Gegenwert von 50.947,16 US-Dollar für eine Charge entsprechen. Das nächste Gebot, das wie oben erklärt mindestens um 3 % geringer sein müsste, würde eine Absenkung auf 49.418,74 US-Dollar zur Folge haben und wäre demnach geringer als die zu zahlenden DAI im Wert von 50.000 US-Dollar.

Um 06:00 Uhr EST belief sich der Kursstand von MKR zuletzt auf 305 US-Dollar, weshalb die letzten sieben Chargen bis auf einen Wert von 181,1837 MKR abgesenkt werden konnten.

Bei einem Kurs von 305 US-Dollar wäre eine ersteigerte Charge bis 164 MKR noch rentabel. 

Verkauf!

Das Ende einer jeweiligen Auktion ist erreicht, wenn entweder 6 Stunden seit dem letzten Gebot verstrichen sind oder, wenn 72 Stunden seit dem ersten Gebot vorüber sind, je nachdem, welcher Fall zuerst eintritt.

Wenn der Kurs von MKR weiter zulegen kann, dann könnte es noch weitere Gebote geben, da die Chargen dann selbst bei geringeren Mengen noch profitabel wären. Am Morgen verteilten sich die führenden Gebote der 40 Auktionen noch gleichmäßig auf drei Teilnehmer, wohingegen alle neuen Gebote inzwischen von verschiedenen Adressen getätigt wurden.

Die meisten Auktionen werden wohl bald auslaufen. Insgesamt kann MakerDAO dabei ein positives Zwischenfazit ziehen, was die Reduzierung der Finanzlücke des firmeneigenen Stablecoins DAI angeht.

Die zweite Phase der Auktionen soll am 22. März starten.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here