Kursanalyse, 27. November: SPX, DXY, Bitcoin (BTC)

0
80


Bitcoin (BTC) hat die Woche mit einem Minus begonnen. Da es den Bullen nicht gelungen ist, den Widerstand bei 38.000 US-Dollar zu durchbrechen und zu halten, haben die Bären eine kleine Chance für ein Comeback bekommen. Am 27. November ist der Kurs unter die Marke von 37.000 US-Dollar gezogen.

Allerdings dürften niedrigere Niveaus Käufer anlocken, da die Bullen den Schwung bis zum Ende des Jahres aufrechterhalten wollen. Die Bären werden wohl versuchen, eine Korrektur herbeizuführen. Dadurch könnte die Volatilität in den letzten Novembertagen stärker werden, da sowohl die Bullen als auch die Bären versuchen, einen Monatsschluss zu ihren Gunsten zu erreichen.

>

Kryptomarkt, Tagesübersicht. Quelle: Coin360

Die kurzfristige Unsicherheit hält zwar an, aber der “Rich Dad Poor Dad”-Autor Robert Kiyosaki ist in einem Post auf X vom 26. November langfristig bullisch im Hinblick auf Bitcoin, Gold und Silber. Er mahnte Anleger dazu, aus dem Fiat-System auszusteigen und bezeichnete dieses als “falsche Geldsystem”.

Erholt sich Bitcoin von seiner Unterstützung aus oder gewinnen die Bären die Oberhand? Sehen wir uns die Charts dazu an.

S&P 500 Index Kursanalyse

Der S&P 500 Index (SPX) steigt weiter, nachdem er über die Abwärtstrendlinie geklettert ist. Das deutet auf eine starke Nachfrage auf den höheren Niveaus hin.

SPX Tageschart. Quelle: TradingView

Die Rallye der letzten Tage hat seinen RSI in den überkauften Bereich steigen lassen, was darauf hindeutet, dass in naher Zukunft eine kleine Korrektur oder Konsolidierung möglich ist. Der 20-Tage-EMA bei 4.448 ist die entscheidende Marke, die man im auge behalten sollte.

Wenn der Kurs sich von diesem Niveau aus erholt, deutet das darauf hin, dass die Stimmung weiter positiv ist und Händler Rückgänge als Kaufgelegenheit betrachten. Damit steigt die Chance auf einen Ausbruch über 4.650.

Ein Rückgang unter den 20-Tage-EMA hingegen würde darauf hindeuten, dass die Bullen die Oberhand verlieren. Der Index könnte dann auf den 50-Tage-SMA bei 4.346 zurückfallen.

US Dollar Index Kursanalyse

Der U.S. Dollar Index (DXY) versuchte am 21. November eine Erholung vom 50-Prozent-Fibonacci-Retracement-Niveau bei 103,46, aber die Bären haben nicht locker gelassen.

DXY Tageschart. Quelle: TradingView

Verkäufer haben die Erholungsrallye auf 104,21 am 22. November gestoppt und versuchen nun, den Kurs in Richtung des 61,8-Prozent-Fibonacci-Retracement-Niveaus bei 102,55 sinken zu lassen. Der nach unten tendierende 20-Tage-EMA bei 104,54 und der RSI, der in der überverkauften Zone liegt, deuten darauf hin, dass die Bären die Oberhand haben.

Das erste Anzeichen von Stärke wäre ein Ausbruch und Schluss über dem 20-Tage-EMA. Eine solche Bewegung würde darauf hindeuten, dass die Korrektur beendet ist. Der Index könnte dann versuchen, den Widerstand bei 106 erneut anzugreifen.

Bitcoin (BTC) Kursanalyse

Die Kursentwicklung von Bitcoin in den letzten Tagen bildet ein aufsteigendes Dreiecksmuster, das bei einem Ausbruch und einem Schluss über 38.000 US-Dollar vollendet wäre.

BTC/USDT Tageschart. Quelle: TradingView

Die gleitenden Durchschnitte tendieren nach oben und der RSI liegt im positiven Bereich. Das deutet darauf hin, dass der Weg des geringsten Widerstands nach oben führt. Wenn der Widerstand bei 38.000 US-Dollar überwunden wird, könnte BTC/USDT auf 40.000 US-Dollar steigen. Dieses Niveau könnte erneut eine Hürde darstellen, aber wenn diese überwunden wird, könnte das Paar bis auf 41.160 US-Dollar klettern.

Die Bären müssen den Kurs unter die Aufwärtstrendlinie sinken lassen, um diese bullische Konstellation zu entkräften. Darauf könnte ein Rückgang auf 34.800 US-Dollar folgen. Erholt sich der Kurs von diesem Niveau, deutet das auf eine Spanne zwischen 34.800 US-Dollar und 38.000 US-Dollar hin. Bei einem Einbruch und Schluss unter 34.800 US-Dollar haben die Bären erneut die Oberhand.

Dieser Artikel stellt keine Anlageberatung oder Empfehlung dar. Jede Investition und jeder Handel geht mit einem Risiko einher. Man sollte selbst recherchieren, bevor man eine Entscheidung trifft.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here