Kryptobörse OKCoin setzt XRP-Handel und -Einzahlungen aus

0
20



Die Kryptobörse OKCoin kündigte an, den XRP-Handel und -Einzahlungen auszusetzen, nachdem bekannt wurde, dass die US-Wertpapieraufsicht SEC rechtliche Schritte gegen Ripple einleiten wird.

In einem Blog-Post von heute erklärte OKCoin, die “beste Vorgehensweise” als Reaktion auf die kürzliche SEC-Klage wäre es, den XRP-Handel und -Einlagen auszusetzen. Die Börse schrieb, dass die Aussetzung über zwei Tage stattfinden würde. Nutzer, die das XRP/USD-Paar über OKCoin geliehen haben, sind verpflichtet, den geliehenen Wert vor dem 3. Januar zurückzugeben. Am darauf folgenden Tag wird die Börse den Spothandel, der Margenhandel und die Einlagen für XRP aussetzen.

“Es ist wahrscheinlich, dass es einige Zeit dauern wird, um eine Lösung für diese Situation zu erreichen,” so OKCoin im Blog-Post. “Wir werden unsere Kunden darüber informieren, wenn uns Argumente vorliegen, die unsere Meinung ändern könnten.”

Am 22. Dezember hatte die SEC bekanntgegeben, Ripple sowie den CEO Brad Garlinghouse und den Mitgründer Chris Larsen verklagen zu wollen. Die Kommission behauptet, dass die Firma und ihre Führungskräfte mit dem Verkauf der XRP-Token seit 2013 ein “unregistriertes, fortlaufendes Wertpapierangebot für digitale Vermögenswerte” an Investoren betrieben haben. Garlinghouse reagierte darauf und sagte, die SEC habe sich “dafür entschieden, Krypto anzugreifen” und sie tue genau “das Gegenteil von ‘Innovationsförderung'” in den Vereinigten Staaten.

Seit die SEC-Anklage öffentlich wurde, ist der XRP-Kurs um mehr als 36 Prozent gefallen. Einige Börsen haben angekündigt, den Handel mit dem Token zu stoppen, darunter etwa OSL, Beaxy und CrossTower. Die digitale Währungsbörse Bitstamp plant ebenfalls, den XRP-Handel auszusetzen, allerdings nur für Nutzer mit Sitz in den Vereinigten Staaten. Die Aussetzung von XRP auf der Börse OKCoin, die laut CoinMarketCap auf Platz 29 liegt, könnte jedoch zum Vorbild für die großen Börsen werden.

Bis Redaktionsschluss lag der XRP-Kurs bei 0,28 US-Dollar und ist damit in den letzten 24 Stunden um 3,5 Prozent gefallen.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here