Kryptobörse Bitstamp ernennt ehemalige Barclays-Führungskraft als neuen COO

0
40



Die in Großbritannien ansässige Kryptobörse Bitstamp hat Sameer Dubey, ehemaliger Leiter der Zahlungsabteilung bei der britischen Großbank Barclays, zum neuen Operativen Geschäftsführer (COO) ernannt.

Wie aus einer entsprechenden Mitteilung vom gestrigen Donnerstag hervorgeht, hofft Bitstamp, mit der Expertise von Dubey die Skalierung des eigenen Geschäfts vorantreiben zu können. Dubey war zuvor Leiter der Zahlungsabteilung für Konzernkunden bei der Barclays und saß zudem auch im Blockchain-Beirat der Bank. Zuletzt war er bei der deutschen Direktbank N26 in leitender Funktion tätig.

Mit der Ernennung von Dubey holt Bitstamp dementsprechend „Führungserfahrung aus Fintech und Bankenwesen“ ins Unternehmen. Die ehemalige Barclays-Führungskraft soll den scheidenden Operativen Geschäftsführer Vasja Zupan ersetzen, der bei der in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässigen Matrix Exchange als neuer Präsident agieren wird.

„Ich denke, dass wir in ein paar Jahren nicht mehr von einer Kryptobranche sprechen werden“, wie Dubey im Rahmen der gestrigen Ankündigung erklärt. Dem fügt er an: „Sie wird vielmehr zum normalen Bestandteil des Finanzwesens werden, in dem innovative Krypto-Unternehmen ein ähnliches Standing wie Fintechs wie N26 haben werden.“

Dahingehend führt er aus:

„Je mehr Kryptobranche und Finanzwelt miteinander verschmelzen, desto mehr verändert sich die Rolle, die wir darin spielen. Das ist einer der Gründe, warum diese Branche so spannend ist, weil wir jetzt noch überhaupt nicht abschätzen können, wo wir in 10 Jahren stehen.“

Bitstamp ist eine der ältesten Kryptobörsen der Kryptobranche, die bereits in mehreren Ländern Niederlassungen hat. Im Oktober 2020 wurde mit Julian Sawyer erstmals ein neuer Geschäftsführer (CEO) ernannt, der auf Gründer Nejc Kodrič folgte.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here