Krypto-Nutzer bewegt Bitcoin im Wert von 1,1 Mrd. US-Dollar

0
20



Während der Bitcoin-Kurs nach wie vor um 13.000 US-Dollar liegt, hat eine Krypto-Wallet BTC im Wert von über 1 Mrd. US-Dollar bewegt.

Laut On-Chain-Daten hat ein Bitcoin (BTC)-Wallet-Besitzer über 88.857 BTC im Wert von etwa 1,15 Mrd. US-Dollar gegen eine Gebühr von nur 0,00027847 BTC oder 3,58 US-Dollar bewegt. Die Coins wurden am 26. Oktober im Block 654.364 bestätigt. 

Daten der Analyseplattform CrystalBlockchain zeigen, dass der Benutzer die Coins von einer Adresse aus verschickt hat, die an eine Xapo Bitcoin-Wallet geknüpft ist. Da Coinbase Custody im Jahr 2019 Xapos institutionelles Geschäft übernahm, ist es möglich, dass die 1,1 Mrd. US-Dollar in Bitcoin der US-Börse gehören.

Diese Transaktion ist die größte Überweisung einer Kryptowährung nach Fiat-Wert. Den bisherigen Rekord hielt seit April die Börse Bitfinex. Sie überwies 161.500 BTC im damaligen Wert von 1,1 Mrd. US-Dollar für eine Gebühr von nur 0,68 US-Dollar.

Tatsächlich waren das trotzdem nicht die größten Bitcoin-Summen, die jemals bewegt wurden. Die größte Bewegung war eine 550.000-BTC-Transaktion, die am 16. November 2011 von der Börse Mt. Gox getätigt wurde. Damals war diese Summe 1,32 Mio. US-Dollar wert. Heute wäre dieselbe BTC-Summe über 7 Mrd. US-Dollar wert.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here