Krypto-Mining und Heimarbeit steigern GPU-Verkäufe in Russland

0
13



Einem neuen Bericht zufolge nehmen die Verkäufe von Grafikkarten in Russland stark zu. Dieser Zuwachs geht mit einer Zunahme von Fernarbeit sowie des Kryptowährungs-Minings einher.

Laut mehreren lokalen Einzelhändlern, wie etwa Citilink und Svyaznoy, nahmen die Verkäufe von Grafikkarten im Zusammenhang mit dem Krypto-Mining in Russland im August 2020 deutlich zu, wie Kommersant am 14. September berichtete.

Alexej Rusakow, ein leitender Angestellter des Technikvertriebsunternehmens Citilink, sagte gegenüber “Kommersant”, dass die Verkäufe von Mining-fähigen Grafikkarten im August um 49 Prozent gestiegen seien. Laut Irina Schekowtsowa, der Kommunikationsleiterin für Russland und die GUS-Staaten bei Nvidia, entspreche das einer Verdoppelung der Verkäufe des Technologieriesen Nvidia im Jahresvergleich.

Laut “Kommersant” schossen die Verkäufe von PC-Komponenten im Zeitraum von Juni bis August 2020 in die Höhe. Das sind 470 Prozent mehr gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr.

Das stark gestiegene Interesse am Krypto-Mining in Russland mit einer starken regulatorischen Unsicherheit in der Mining-Branche einher. Das wichtigste, russische Kryptowährungsgesetz mit dem Titel “Über digitale Finanzanlagen” vom Juli 2020 erwähnt den Begriff “Mining” überhaupt nicht.

Das Gesetz gilt als “Glossar für Krypto”. Es gibt es einen weiteren Gesetzentwurf, der die Mining-Branche abdecken soll. Der Gesetzesentwurf namens “Über Digitalwährungen” soll einen regulatorischen Rahmen für die Kryptobranche in Russland schaffen und soll voraussichtlich im Dezember 2020 verabschiedet werden.

Anfang September 2020 schlug das russische Finanzministerium vor, das erste Gesetz zu ändern. Minern sollte verboten werden, für ihre Tätigkeit Zahlungen in Krypto zu erhalten. “Eigenständiges Krypto-Mining ist legal, aber verliert seinen finanziellen Wert, weil die Zahlung normalerweise in Bitcoins und Ether abgewickelt wird”, wie die Behörde erklärte.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here