Krypto im Casino – Neues Las Vegas Resort geht Partnerschaft mit Gemini ein

0
12



Ein neues Casino und Hotel in Las Vegas, das nächsten Monat seine Pforten öffnen wird, ist eine Kooperation mit der großen amerikanischen Kryptobörse Gemini eingegangen.

Wie das Resorts World Las Vegas dementsprechend in einer Pressemitteilung bekanntgibt, können die Kunden des Casinos und Hotels mit ihren Gemini Krypto-Wallets zahlen, um „ihren Aufenthalt im Resort zu verschönern“. Scott Sibella, der Präsident von Resorst World Las Vegas, gibt in diesem Zusammenhang an, dass das Unternehmen ohnehin darum bemüht ist, „innovative Technologien“ einzubinden, weshalb durch die Partnerschaft mit Gemini ein weiterer Schritt in diese Richtung gemacht wird.

Tyler Winklevoss, Mitgründer und Geschäftsführer, der amerikanischen Kryptobörse erklärt, dass die Gäste des Resorts ihre Fiatwährungen vor Ort direkt in Kryptowährungen konvertieren können. So können zum Beispiel die Gewinne aus einem Glücksspiel im Casino unmittelbar in eine Kryptowährung getauscht werden.

Der Spielautomatenhersteller International Game Technology hat in diesem Jahr bereits ein Patent zugesprochen bekommen, dass es Spielern ermöglichen soll, ihre Krypto-Vermögen direkt auf ein Konto in einer Spielhalle oder Casino einzuzahlen.

In der Pandemie wird zunehmend Onlineglücksspiel betrieben, da Spielhallen vielerorts geschlossen bleiben müssen. In Las Vegas dürfen erste Casinos allerdings wieder vollständig öffnen, unter der Voraussetzung, dass alle angestellten gegen Corona geimpft sind. Wie Cointelegraph im November berichtet hatte, fragen beim Winning Poker Network immer mehr Spieler nach, in Form von Bitcoin (BTC) ausgezahlt zu werden.

Das Resorts World Las Vegas, dessen Bau mehr als 4 Mrd. US-Dollar gekostet hat und als übergeordnetes Thema im chinesischen Stil konzipiert wurde, soll voraussichtlich ab dem 24. Juni öffnen.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here