Krypto-Fintech Bitpanda erhält 45 Mio. Euro bei Finanzierungsrunde

0
16



Bei einer Finanzierungsrunde, angeführt von Starinvestor Peter Thiels Beteiligungsgesellschaft, hat das österreichische Krypto-Startup Bitpanda 52 Millionen US-Dollar (45 Millionen Euro) an Kapital erhalten. Dies gab Bitpanda am 29. September in einer Medienmitteilung auf seiner Webseite bekannt.

Neben Thiels Beteiligungsgesellschaft Valar Ventures lassen sich auch der österreichische Risikokapitalfonds VC Speedinvest und weitere Geldgeber teilhaben.

Kapital für Expansion in Europa

Bitpanda will mit dem Kapital in weitere europäische Länder expandieren und dafür auch die Belegschaft stark erweitern. Am Standort Wien alleine sollen noch vor Jahresende 70 neue Mitarbeiter eingestellt werden. Aktuell beschäftigt Bitpanda dort 130 Personen.

Bitpanda dehnt sein zunächst in Österreich gestartetes Geschäft aktuell auf Frankreich, Spanien und die Türkei aus und will noch in diesem Jahr weitere Länder als Märkte erschließen und die Expansion in 2021 fortsetzen.

Neben dem Kerngeschäft um Krypto-Dienstleistungen will das Unternehmen nächstes Jahr mit einer neuen und innovativen Aktien-Handelsplattform an den Start gehen. Der Fokus auf Kryptowährungen solle aber weiterhin bestehen bleiben.

Wohin die Reise mit Bitpanda in den nächsten Jahren gehen soll, fasst das Unternehmen mit den folgenden Worten zusammen:

“Bitpanda wird eine Investitionsplattform für Anlageklassen für jedermann werden. Wir werden Bildungsangebote bereitstellen, unsere Nutzer in die Lage versetzen, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen, und all jene Barrieren beseitigen, die Menschen von einer Teilnahme abhalten. Dieser Weg wird uns zur führenden Investitions- und Handelsplattform in Europa werden lassen, angetrieben von einem wachsenden Team kluger zukunftsorientierter Talente.”

Produkte für Profis und die breite Masse

Im März dieses Jahres richtete Bitpanda sein Krypto-Geschäft im Rahmen eines Neustarts seiner Handelsplattform stärker auf institutionelle Anleger aus und benannte das Angebot von Bitpanda Global Exchange in Bitpanda Pro um. Die Expansion in weitere Märkte mit einer Ausrichtung auch auf Kleinanleger verdeutlicht Bitpandas Ambitionen, zu einem umfassenden Finanzdienstleister für alle Anlageklassen aufsteigen zu wollen.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here