Krypto-Anleger verkauft sein Bitcoin-Vermögen und kann Schulden seiner Eltern abbezahlen

0
70



Das Bitcoin-Forum auf Reddit (r/Bitcoin) gibt dem aktuellen Höhenflug der marktführenden Kryptowährung ein ganz persönliches Gesicht. So meldete der Nutzer „u/Bigtony96“ am gestrigen Donnerstag, dass er seine gesamten Bitcoin (BTC) verkauft hat, um die Schulden seiner Eltern abzubezahlen.

Der Reddit-Nutzer gibt an, dass er insgesamt 6 BTC verkauft hat, die er in den letzten drei Jahren angekauft hatte. Durch den Erlös konnte er nun die restliche Hypothek für das Haus seiner Eltern begleichen. Anschließen soll noch genug Geld übrig gewesen sein, um verbleibende Steuerschulden zu bezahlen und ein neues Auto kaufen zu können.

„Heute ist der Tag, von dem ich die letzten Jahre geträumt habe, und es fühlt sich so unwirklich an“, wie u/Bigtony96 schreibt.

Des Weiteren legt er in seinem Beitrag noch offen, dass seine Eltern die Hilfe umso nötiger hatten, da ihr Restaurant durch den Lockdown von der Coronakrise hart getroffen wurde:

„Meine Eltern bedeuten mir alles. […] Sie haben ein Restaurant und wegen der Krise mussten sie große Teile ihrer Ersparnisse auflösen, weshalb sie sich jeden Tag um Geld Sorgen machen mussten. Mein Vater hat mal zu mir gesagt, dass er in Rente geht, sobald das Haus abbezahlt ist. Dieser Tag ist jetzt gekommen.“

Obwohl u/Bigtony96 nicht konkret angibt, an welchem Datum er seine BTC veräußert hat, kann vermutet werden, dass dies am Donnerstag geschehen ist, dem Tag an dem auch der Beitrag online gestellt wurde, denn in der Überschrift heißt es: „Ich habe eben verkauft, um die Schulden meiner Eltern abzubezahlen.“

 

 


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here