Kronzeuge in Anhörung zum Terra-Crash fehlt wegen psychischen Problemen

0
44



Kim Seo-joon, der Geschäftsführer der Investmentfirma Hashed und einer der frühen Investoren des Blockchain-Projekts Terra, gibt „extremen psychischen Stress“ nach dem spektakulären Zusammenbruch von Terra als Grund für sein Fehlen bei der parlamentarischen Anhörung zum Crash des Projektes an.

Wie Korea Economic Daily am 24. Oktober berichtet, ist Seo-joon einer von sechs „Kronzeugen“ die ausgewählt wurden, um im Rahmen einer Anhörung dem südkoreanischen Parlament verständlich zu machen, wie es zum großen Zusammenbruch des Blockchain-Unternehmens kommen konnte, durch den schlagartig 40 Mrd. US-Dollar vernichtet wurden.

Nach eigenen Angaben leidet Seo-joon seit den Ereignissen um Terra unter starken psychischen Problemen, weshalb er der Anhörung unerwartet ferngeblieben ist. So schreibt der Investor in einem Brief:

„Seit dem Crash von Terra (LUNA) leide ich unter Angststörungen und Panikattacken, die durch extremen psychischen Stress bedingt sind.“

Zusammen mit seinem Brief hat Seo-joon dem Parlament eine ärztliche Bescheinigung und einen Therapienachweis eingereicht, aus denen hervorgeht, dass er zwischenzeitlich in medizinischer Behandlung war und seit dem 29. Juli noch immer in psychotherapeutischer Behandlung ist.

Allerdings sollen die verschriebenen Medikamente die Angststörungen von Seo-joon nur noch schlimmer gemacht haben, weshalb dieser laut seinem Therapeuten „zurzeit dringend emotionale Stabilität benötigt“.

Wenige Monate nach dem Zusammenbruch von Terra (LUNA) hatte Seo-joon damals gegenüber Bloomberg offengelegt, dass dadurch für Hashed ein massiver Schaden in Höhe von 3,6 Mrd. US-Dollar entstanden ist, denn das Unternehmen war im Besitz von 30 Mio. LUNA.

Anfang des Monats hatte bereits Lee Jung-hoon, der Vorsitzende der Krytpobörse Bithumb, eine entsprechende parlamentarische Anhörung am 6. Oktober verpasst, wobei dieser ebenfalls Panikattacken als Grund für sein Fehlen angegeben hat.

Zu den sonstigen Zeugen, die bisher geladen wurden, gehören der Bithumb-Anteilseigner Kang Jong-hyun, der CEO hinter dem Betreiber von UpBit, Lee Seok-woo, der Direktor von Chai Holdco Shin Hyun-sung und der Terraform Labs Mitgründer Daniel Shin.

Terra-Geschäftsführer Do Kwon ist im Rahmen der parlamentarischen Anhörung interessanterweise nicht vorgeladen, was wohl daran liegt, dass dieser nach Angaben der Polizeibehörden weiterhin auf der Flucht ist.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here