Knapp vorbei – Neues Kaufinteresse katapultiert Cardano (fast) zurück auf Rekordhoch

0
52


Cardano (ADA) ist am 18. März um Haaresbreite am bisherigen Rekordhoch vorbeigeschrammt, nachdem ein plötzlicher Schwall an neuem Kaufinteresse den Altcoin in neue alte Höhen katapultiert hat.

Wie aus den Daten von TradingView hervorgeht, erreichte der Kurs der Kryptowährung am Donnerstag auf der Kryptobörse Kraken ein zwischenzeitliches Hoch von 1,47 US-Dollar, was nur unweit der Bestmarke von 1,48 US-Dollar liegt, die am 27. Februar aufgestellt wurde.

Aus dem Stundendiagramm von Cardano (siehe unten) wird ersichtlich, dass auf die beträchtliche Kletterpartie ein Abschwung von 20 % folgte, der den Kurs zurück auf 1,18 US-Dollar gedrückt hat. Dieser Rücklauf könnte dadurch bedingt sein, dass Marktführer Bitcoin im selben Zeitraum ebenfalls verloren hat, wenn auch deutlich weniger schlimm.

Seit dem Abschwung konnte Cardano wieder nach oben klettern und erzielt dabei höher liegende Tiefs, was ein gutes Zeichen ist, denn hieran ist ein kurzfristiger Aufwärtstrend zu erkennen (blaue Diagonale). Zudem konnte der Kurs das Gleitende Mittel der letzten 50 Tage (50-Tage-MA; lila Kurve) von einem Widerstand zum Support konvertieren, was die Standfestigkeit der jüngste Zugewinne weiter untermauert. Das 200-MA (rote Kurve) übertrifft ADA ebenfalls deutlich, was diese positive Lesart bekräftigt.

Bei Redaktionsschluss beläuft sich der Kurs auf 1,32 US-Dollar.

Cardano-Stundendiagramm. Quelle: TradingView

.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here