Kein Engagement bei Genesis Global oder Gemini Earn

0
19



Tether gab am 16. November eine kurze Erklärung ab, in der es heißt, das Unternehmen habe keine Verbindungen zu dem institutionellen Krypto-Kreditgeber Genesis Global oder dem Programm Gemini Earn, nachdem bekannt wurde, dass Genesis Global und die Kryptobörse Gemini Auszahlungen einfrieren würden. Genesis Global ist der Kreditpartner für die Zinskonten bei Gemini Earn. 

Aufgrund der Sorge um die um sich greifende Liquiditätskrise erklärte Tether:

“Es ist wichtig, in Zeiten wie diesen hervorzuheben, dass Tethers Reserven sich bewährt haben und während der Black-Swan-Ereignisse, die es das ganze Jahr über auf dem Markt gab, durchgehend widerstandsfähig waren.”

Tether ist der Betreiber von USDT (USDT), dem größten Stablecoin und der drittgrößten digitalen Währung nach Marktkapitalisierung. Dieser ist am 12. Mai, zu Beginn des Zusammenbruchs des Krypto-Marktes, für kurze Zeit unter 1 US-Dollar gefallen.

Tether sagte, die Ankündigung vom 16. November sei “Teil der aktuellen Bemühungen von Tether um mehr Transparenz”. Tether hat sich immer wieder davor gewehrt, die Reserven zu seinem Stablecoin nachzuweisen. Im Februar hat das Unternehmen ein Fall verloren, den die New Yorker Generalstaatsanwaltschaft im Jahr 2019 vor Gericht gebracht hat. Dort sollte das Unternehmen gezwungen werden, diese Informationen offenzulegen. Im Juli beauftragte Tether BDO Italia damit, monatlich die Rücklagen zu überprüfen und diese zu bescheinigen.

Der Stablecoin hat Handelspapiere in seinen Reserven auf null reduziert und diesen Prozess das ganze Jahr über öffentlich kommentiert.

 

Genesis Global gab am 16. November auf Twitter bekannt, dass es aufgrund der “Marktturbulenzen”, die durch den Zusammenbruch von FTX entstanden sind, vorübergehend Rückkäufe und neue Kredite aussetzen würde. Nach der Ankündigung von Genesis Global teilte Gemini mit, die Börse könne fünf Tage lang die Rückkäufe der Kunden nicht bedienen.

Der Zusammenbruch der Kryptobörse FTX hat sich auf den gesamten Krypto-Markt ausgewirkt. Diese Auswirkungen werden möglicherweise noch monatelang zu spüren sein.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here